Alessandro Baricco: Novecento - die Legende vom Ozeanpianisten

"Man sieht in den Augen der Menschen das, was sie sehen werden, und nicht das, was sie gesehen haben."

(lifePR) ( Wolfratshausen, )
Seine Kollegen sind alle auf Landgang, als der Matrose Danny Boodmann eines Morgens im luxuriösen Ballsaal des Ozeandampfers „Virginian" einen Pappkarton entdeckt – darin ein ausgesetztes Baby. Noch ahnt keiner, welch seltsames Schicksal dieses Findelkind haben wird, dem die Seeleute den Namen seines Geburtsjahres geben: Novecento, 1900. Aus dem Jungen wird der sagenhafte Ozeanpianist, der mit wundervollen Klängen die Herzen der Passagiere berührt und doch nach seiner ganz eigenen Partitur spielt…

Die Erzählung hat bis heute nichts von ihrer Bedeutung und Aussagekraft verloren, sie steht in ihrem Kern für die Fragen in uns allen: Wann entscheide ich mich wie für welchen Weg? Was macht für mich ein glückliches Leben aus? Novecento befreit sich aus einem inneren Konflikt, aus seinem persönlichen Dilemma – er trifft seine Entscheidung. Gegen die Welt da draußen („Entsetzlich, aber schön. Zu schön.") und für die Welt auf dem Schiff („Wünsche gab es auch hier, aber nicht mehr als zwischen einem Bug und einem Heck Platz haben.").

Der Schauspieler übernimmt in der intelligenten Story die Rolle von Tim Tooney – der Trompeter ist Novecentos Musiker-Kollege und sein einziger Freund. Er erweckt die Geschichte in einer Gratwanderung zwischen Melancholie und lebensklugem Witz zu neuem Leben und lässt uns die Welt aus einer anderen Perspektive sehen.

Der Autor

Alessandro Baricco, geboren am 25. Januar 1958 in Turin. Nach dem Studium der Philosophie und der Musikwissenschaften verdiente er sein Geld als Musikkritiker und TV-Moderator, bis ihn sein 1996 erschienener Roman „Seide" (2007 verfilmt) weltberühmt machte. „Novecento – die Legende vom Ozeanpianisten" zählt zu den einflussreichsten, erfolgreichsten postmodernen italienischen Theaterstücken und wurde 1998 verfilmt. Weil das Werk eigens für einen Schauspieler und einen Regisseur geschrieben ist, entzieht es sich einer eindeutigen Klassifizierung und hat genau deshalb seinen ganz eigenen Charme.

Das Team

„Novecento – die Legende vom Ozeanpianisten" ist ein Solo-Projekt des freien Ensembles Lichtbühne (www.lichtbuehne.de), das mit dieser Premiere am 2. Oktober 2009 in der Pasinger Fabrik zugleich seine Geburtsstunde erlebte.

Schauspieler: Guido Verstegen

Bühne/Kostüm: Anja Callam

Technik: Michael Böckling

Musik: Wanja Belaga

Regie: Kerstin Weiler

Die Termine

Freitag, 27. Januar 2017, 20:00 Uhr

KULTURJURTE

www.kulturjurte.de

Gabrielenstraße 9, 80636 München

Karten: Ticketpreis nach Selbsteinschätzung (ca. 8 bis ca. 12 Euro)

Reservierungen: 0176-45103621

oder unter ichwillhin@lichtbuehne.de

Sonntag, 12. Februar 2017, 20:00 Uhr

BAHNWÄRTER THIEL

www.bahnwaerterthiel.de

Tumblingerstraße 29, 80337 München

Karten: Vorverkauf über den Ticketbereich der Facebookseite

(8 Euro) und zu 12 Euro an der Abendkasse

Reservierungen: 0176-45103621

oder unter ichwillhin@lichtbuehne.de

Samstag, 18. Februar 2017, 18:00 Uhr

WERKSTATTKINO

www.werkstattkino.de

Fraunhoferstraße 9, 80469 München

Karten: 13 Euro und 10 Euro (erm.)

Reservierungen: 0176-45103621 oder unter ichwillhin@lichtbuehne.de

Freitag, 10. März 2017, 20:00 Uhr

KALLMANN-MUSEUM

www.kallmann-museum.de

Schloßstraße 3b, 85737 Ismaning

Karten: 15 Euro / 11 Euro (erm.)

Reservierungen: 089-9612948

oder unter info@kallmann-museum.de

Freitag, 31. März 2017, 20:00 Uhr

PAUL-THEATER

www.paul-theater.de

Burggasse 17, 94315 Straubing

Karten: 14 Euro und 10 Euro (ermäßigt, Vorverkauf www.okticket.de)

Reservierungen: 09428-260605 und unter info@paul-theater.de

Samstag, 6. Mai, 20:30 Uhr

KLEINKUNSTBÜHNE HINTERHALT

www.hinterhalt.de

Leitenstraße 40, 82538 Geretsried

Karten: 14 Euro (VVK zzgl. 1 Euro Gebühr), 16 Euro AK

Reservierungen: 08171-238104 (AB) und unter info@hinterhalt.de

Donnerstag, 22. Juni bis Sonntag, 25. Juni, jeweils 20:00 Uhr

PASINGER FABRIK

www.pasinger-fabrik.com

August-Exter-Straße 1, 81245 München

Karten: 16 Euro und 11 Euro (erm.)

Reservierungen: 089/82929079 (Di-So, 17.30-20.30 Uhr)

oder unter www.muenchenticket.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.