Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 919152

LFK - Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg Reinsburgstraße 27 70178 Stuttgart, Deutschland http://www.lfk.de
Ansprechpartner:in Herr Dominik Rudolph +49 711 6699119
Logo der Firma LFK - Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg
LFK - Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg

Datenschutz kennt kein Mindestalter

LFK bietet Fortbildungen zum Schutz der persönlichen Daten von Kindern und Jugendlichen an

(lifePR) (Stuttgart, )
Besonders im digitalen Raum ist Datenschutz wichtig, weil er Missbrauch vorbeugt. Aber wie behalten Kinder und Jugendliche die Kontrolle über ihre Daten? Wie können Erwachsene sie beim Schutz ihrer Daten unterstützen? In einer digitalen Fortbildungsveranstaltung der LFK wurden heute rund 80 Pädagoginnen und Pädagogen für die vielfältigen Gefahren im Netz sensibilisiert und über Lösungswege zum Schutz der Kinder und Jugendlichen informiert.

Gemeinsam ein Bewusstsein für den Datenschutz entwickeln

Laut der KIM-Studie 2020 nutzen bereits 97% der 12- bis 13-Jährigen regelmäßig das Internet und hinterlassen somit zwangsläufig auch eine digitale Datenspur. Um die Privatsphäre von Heranwachsenden zu schützen, sollten Eltern und zuständige Pädagoginnen und Pädagogen sie laut dem Referenten Jonas Stratmann vom ajs LandesNetzWerk über die Gefahren aufklären und gemeinsam mit den Jugendlichen Regeln für einen sicheren und zunehmend selbstbestimmten Umgang mit digitalen Medien festlegen.

Nächster Termin: Digitaler Elternabend zum Datenschutz in der Familie

Am 22. November 2022 bietet die LFK gemeinsam mit der Aktion Jugendschutz Baden-Württemberg (ajs) erneut eine kostenlose Informationsveranstaltung zum Schutz der persönlichen Daten von Kindern und Jugendlichen an. Die Veranstaltung richtet sich an Eltern, die sich über die vielfältigen Gefahren des Datenmissbrauchs informieren und ihre Kinder entsprechend schützen möchten. Weitere Informationen zum digitalen Elternabend sowie die Möglichkeit zur kostenlosen Anmeldung finden Sie hier.

LFK - Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg

Die LFK ist die Medienanstalt für Baden-Württemberg. Sie lizenziert und beaufsichtigt den privaten Rundfunk, weist Übertragungskapazitäten zu und entwickelt und fördert eine vielfältige Medienlandschaft. Sie setzt sich für Meinungsfreiheit und -vielfalt ein, gerade auch auf digitalen Verbreitungswegen, Telemedien und Social Media. Die LFK ist außerdem zuständig für den Jugendmedienschutz und die Vermittlung von Medienkompetenz. Hierzu engagiert sie sich in zahlreichen Projekten und bietet Aus- und Fortbildungsmaßnahmen an.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.