Mittwoch, 18. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63116

Neue pädagogische Möglichkeiten durch das Web 2.0

Fachtagung der LFK vermittelt neue Chancen für Bildungsarbeit

Stuttgart, (lifePR) - Mit einem multimediafähigen Handy können Jugendliche jederzeit und überall miteinander kommunizieren, Filme drehen, Fotos schießen und versenden oder sich im Internet präsentieren. Das Massenmedium Web 2.0 mit seinen spezifischen Angeboten wie z.B. Weblogs, Podcasts, Chats und Social Networking Tools wie StudiVZ oder MySpace ist inzwischen zu einem Bestandteil der Jugendkultur geworden und wird insbesondere von Heranwachsenden intensiv genutzt. Die neuen technischen und kommunikativen Möglichkeiten bewirken einen Wandel des Lebensalltags junger Menschen, das heißt, Jugendliche verhalten sich in Schule, Freizeit und Beruf anders als früher, gehen anders mit einander um, lernen und erleben den Alltag anders.

Die Landesanstalt für Kommunikation (LFK) lädt am 15.Oktober 2008 zu einer Fachtagung zum Thema Web 2.0 ins Karlsruher Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) ein. Am Beispiel der Webplattform www.soundnezz.de, auf der auch Ergebnisse von medienpädagogischen Projekten veröffentlicht werden können und Raum für Selbstpräsentation und Kommunikation geschaffen wird, sollen die gängigen Web 2.0 -Anwendungen vorgestellt werden. In einem weiteren Schritt stellen Fachleute die produktive und sinnvolle Nutzung der neuen Medien für Pädagogik, Jugendarbeit und Jugendhilfe vor und zeigen Konsequenzen und Chancen für die schulische und außerschulische Bildungsarbeit auf.

Die Tagung, die von 09.30 Uhr - 16.00 Uhr stattfindet, richtet sich an pädagogische Fachkräfte aus der außerschulischen und schulischen Bildungsarbeit. Bewusst gewählt ist der Tagungsort. Denn die aktuelle Ausstellung des ZKM "YOU_ser: das Jahrhundert des Konsumenten" thematisiert die Auswirkungen der netzbasierten, globalen Kreation auf Kunst und Gesellschaft. Weitere Informationen und Anmeldung zur Tagung unter www.soundnezz.de.

Soundnezzpartner: Landesanstalt für Kommunikation (LFK), Kommunikation und Medien e.V., Landesvereinigung kulturelle Jugendbildung, Pädagogische Hochschule Freiburg, Studentenwerk Freiburg, Wissenschaftliches Institut des Jugendhilfswerks Freiburg e.V.
Kooperationspartner: Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur / GMK - Regionalgruppe BW, Jugendschutz.net, Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest (mpfs), ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie, Karlsruhe.

Kontakt
Dr. Ulrike Bischof,
Kommunikation und Medien e.V..
Projektbüro: Lange Morgen 11, 70619 Stuttgart
Tel: O711-6153166
email: bischof@soundnezz.de
www.soundnezz.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Fünf Mal „große Geschwister auf Zeit“

, Familie & Kind, AuPairWorld GmbH

Wenn Gastmutter Sonja nach den Vorteilen eines Lebens mit Au-pair gefragt wird, kommt die Antwort ohne Zögern: „Die Flexibilität für mich, arbeiten...

Kalifornien: Waldbrände zerstören adventistische Schule

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Seit 8. Oktober wüten Waldbrände in Nordkalifornien/USA. Wie WELT und N24 berichtet, gab es bisher über 40 Tote, 5.700 zerstörte Häuser und 100.000...

"Ich weiß, dass mein Erlöser lebt"

, Familie & Kind, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Theologische Hochschule der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Friedensau bei Magdeburg trauert um ihren ehemaligen Rektor, Professor...

Disclaimer