Freitag, 24. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63173

Metropolitan 2008 - Lokalfernsehpreis

(lifePR) (Stuttgart, ) Fast 100 TV-Sendungen bewerben sich um den Metropolitan 2008. Damit meldet der zum ersten Mal für privates Lokalfernsehen ausgeschriebene Wettbewerb gleich zum Einstand einen Rekord. "Das überwältigende Echo auf unsere Ausschreibung beweist das große Engagement der Programmgestalter für regionales, bürgernahes Fernsehen", so Jan-Niko Lafrentz, Vorsitzender des Metropolitan e.V., der den Wettbewerb ausgeschrieben hat.

Die 97 Beiträge werden jetzt von einer 71-köpfigen Jury online gesichtet und bewertet. Das Gremium setzt sich zusammen aus Vertretern von Wirtschaft und Politik, Kultur, Kirche und Sport. Die Jury-Mitglieder stammen aus den Metropolregionen Deutschlands und nutzen das private Regionalfernsehen sowohl aktiv als Plattform wie passiv als Nachrichtenquelle.

Der Metropolitan 2008 wird am 13. Oktober bei einer Preisgala im Ständehaus in Düsseldorf überreicht. Ausgezeichnet werden die Kategorien Beste Moderation, Beste Nachrichtensendung, Bestes regelmäßiges Magazin, Beste Sonderproduktion, Beste Reportage/Dokumentation sowie Beste werbliche Kundeneinbindung.

Die nordrhein-westfälische Landesanstalt für Medien (LfM) verleiht den Sonderpreis „local digital hero“. Er ist mit 5000 Euro dotiert.

Näheres unter www.metropolitan2008.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Die Bibel ist etwas ungeheuer Kostbares"

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, Heinrich Bedford-Strohm,...

"Effektive Leitung ist die Frucht der Rechtfertigung"

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Im Rahmen der Eröffnungsveranstalt­ung des zehnten Kongresses christlicher Führungskräfte in Nürnberg hat der indische Philosoph und Sozialreformer...

LHR – Juristen im Sport

, Medien & Kommunikation, Rechtsanwälte Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum Partnerschaft

LHR – Marken, Medien, Reputation – setzt einen deutlichen Schwerpunkt im Sportrecht und positioniert sich auch aktiv im Sport. Wir sind Experte...

Disclaimer