Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 543645

Neue Hilfe für Generationswechsel in Familienunternehmen

Juniorchefs erhalten Startkredite ab 1,00 Prozent

München, (lifePR) - Angesichts des anstehenden Generationswechsels im bayerischen Mittelstand hat die LfA Förderbank Bayern die Förderung für Familienunternehmen verbessert. Vor allem Betriebsübergaben an die Folgegeneration werden erleichtert, da nun auch Kaufpreiszahlungen zwischen Kindern und Eltern bzw. Schwiegereltern förderfähig sind. Die Jungunternehmer können beim Kauf jetzt auf den äußerst günstigen Startkredit zugreifen: der Förderkredit zeichnet sich durch einen Zinssatz ab 1,00 Prozent (Stand 19.06.15) aus, und das bei Laufzeiten und Zinsbindungen von bis zu 20 Jahren.

„Mit der Öffnung des Startkredits zur Finanzierung der familieninternen Betriebsnachfolge unterstützen wir den tiefgreifenden Generationswechsel im bayerischen Mittelstand, denn allein in den kommenden fünf Jahren stehen bis zu 24.000 Betriebe zur Nachfolge an. Unsere Startkredite für die nächste Generation tragen dazu bei, dass bayerische Unternehmen Zukunft haben und deren Arbeitsplätze gesichert werden können“, sagt LfA Vorstandschef Dr. Otto Beierl.

Über die Kreditvergabe hinaus kann die LfA auch 70 Prozent des Kreditrisikos übernehmen und so die Gesamtfinanzierung der Betriebsnachfolge erleichtern. Die Neuerungen des Förderangebots sehen zudem vor, dass familieninterne wie -externe Betriebsübernahmen und tätige Firmenbeteiligungen auch dann über den Startkredit förderfähig sind, wenn bereits eine selbständige Existenz besteht. Alle Verbesserungen erfolgen im Rahmen des neuen Mittelstandskreditprogramms der Bayerischen Staatsregierung.

Die LfA ist die staatliche Spezialbank zur Förderung des Mittelstands in Bayern. Die Förderkredite werden grundsätzlich bei den Hausbanken der Unternehmen beantragt und über diese ausgereicht. Um den Wirtschaftsstandort Bayern zu stärken, unterstützt die LfA auch kommunale Infrastrukturvorhaben. Informationen zu den Finanzierungsmöglichkeiten bietet die LfA-Förderberatung: Telefon 0800 / 21 24 24 0 (kostenfrei), www.lfa.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Management und Rechtsstrukturen": Berufsbegleitendes Weiterbildungsmodul an der Hochschule Bremen ab November

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Wie können Verträge an wechselnde Geschäftsanforderung­en angepasst werden? Für wen ist eine Mini-GmbH eine empfehlenswerte Unternehmensform?...

Agentur für Arbeit Hamm begrüßt die neuen Nachwuchskräfte

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Anfang September haben elf Nachwuchskräfte ihre dreijährige Ausbildung bei der Agentur für Arbeit Hamm begonnen. Fünf von ihnen streben im Rahmen...

Staatssekretär vom Bundesbauministerium zu Besuch an der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 28. September 2017 besucht Staatssekretär Gunther Adler vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit die Fachhochschule...

Disclaimer