Warum so viele Menschen die Aleppo-Seifen lieben

Von reinem Olivenöl bis zu 40 Prozent Lorbeeröl-Anteil im LEVIA-Sortiment

(lifePR) ( Osnabrück, )
Die Aleppo-Seifen aus dem Levia-Sortiment stammen aus Aleppo im Norden Syriens. Sie sind ein reines Produkt aus Olivenöl und Lorbeeröl. In der Stadt Aleppo und im Umland werden sie auf traditionelle Weise in Handarbeit hergestellt. Es gibt nur eine einzige Kaltpressung: So bleiben die wertvollen Eigenschaften der Aleppo-Seife erhalten. Wie ein guter Wein reift sie, indem sie neun Monate lang in gut belüfteten Kellerräumen getrocknet wird. Während dieser Zeit oxidiert die Seife an der Oberfläche und nimmt einen beigefarbenen Ton an. Im Inneren bleibt ihre tiefgrüne Farbe erhalten. Die Aleppo-Seifen aus dem Levia-Sortiment sind allesamt für die tägliche Pflege und Reinigung geeignet: Olivenöl reinigt und nährt die Haut, wirkt rückfettend und unterstützt die natürlichen Funktionen der Haut zur Selbstregulierung. Lorbeeröl wirkt antibakteriell, antiseptisch und entzündungshemmend. Mild und rückfettend, stimulierend, erfrischend und kräftigend. Eine Aleppo-Seife ist sehr ergiebig und hält sechs bis 12 Monate, je nach Nutzungsintensität. Sie ist vegan und tierversuchsfrei. Der Kauf der Aleppo-Seife ist auch gleichzeitig eine persönliche Unterstützung der Menschen in Syrien, die von der Herstellung ihrer Produkte – gerade unter den schwierigen Kriegsbedingungen – leben. 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.