Donnerstag, 27. Juli 2017


  • Pressemitteilung BoxID 279998

MIDORA Leipzig am ersten Septemberwochenende 2012

MIDORA Leipzig - Uhren- und Schmuckmesse / 1. bis 3. September 2012

Leipzig, (lifePR) - Die MIDORA Leipzig findet in diesem Jahr vom 1. bis 3. September statt und bleibt somit ihrem angestammten Termin am ersten Septemberwochenende treu. Parallel zur Uhren- und Schmuckmesse MIDORA erwarten wie in jedem Jahr die Fachmesse für Geschenk- und Wohntrends CADEAUX Leipzig sowie die Fachmesse für Raumgestaltung COMFORTEX ihre Besucher.

"Das erste Septemberwochenende hat sich für unsere drei Ordermessen seit vielen Jahren bewährt. Besonders die MIDORA profitiert davon. Der Zeitpunkt ist ideal für den Uhren- und Schmuckfachhandel, um in der zweiten Jahreshälfte die Bestände zu aktualisieren bzw. aufzufüllen", sagt Projektdirektor Andreas Zachlod.

Aussteller, die sich bis zum 12. März 2012 anmelden, erhalten einen Frühbucherrabatt. Auch CADEAUX und COMFORTEX räumen entsprechende Konditionen ein. Bereits jetzt laufen die Anmeldungen für die drei Ordermessen auf vollen Touren, informiert Andreas Zachlod. Eine beachtliche Anzahl von MIDORA-Stammausstellern habe ihr Versprechen für die Wiederbeteiligung eingelöst und fest zugesagt.

Im Internet:
MIDORA: http://www.midora.de
Leipziger Messe: http://www.leipziger-messe.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Steinzeit trifft Mittelalter im Pfahlbaumuseum Unteruhldingen

, Freizeit & Hobby, Pfahlbaumuseum Unteruhldingen Bodensee

Vom 30. Juli bis 6. August bevölkern Herren und Knechte der Ritterfamilie „Swevia“ das Pfahlbaumuseum in Unteruhldingen am Bodensee. Acht Tage...

Dätscher, Träubleskuchen und Nussschnecken aus dem Museums-Holzbackofen

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

Am Sonntag, den 30. Juli, wird im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren von 11 Uhr bis 17 Uhr im Holzbackofen des Sulzgrieser Backhauses...

Sommerfeeling in Karlsruhe

, Freizeit & Hobby, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Egal ob entspannt mit der Picknickdecke im Schlossgarten, beim Cocktailtrinken auf der Dachterrasse mit Sand unter den Füßen oder zum Sonnenuntergang...

Disclaimer