lifePR
Pressemitteilung BoxID: 291747 (Leipziger Messe GmbH)
  • Leipziger Messe GmbH
  • Messe-Allee 1
  • 04356 Leipzig
  • http://www.leipziger-messe.de

Lust auf Frühling

Fachhandel rüstet sich für die warme Jahreszeit / Gute Besucherresonanz auf CADEAUX Leipzig und WORLD OF TROPHIES

(lifePR) (Leipzig, ) Schluss mit dem Wintergrau: Mit farbenfrohen Produkten, innovativem Design und emotionalen Warenpräsentationen läutete die 40. CADEAUX Leipzig vom 25. bis 27. Februar 2012 den Frühling ein. Gemeinsam mit der WORLD OF TROPHIES, die zum zweiten Mal in Leipzig ein repräsentatives Angebot an Ehrenpreisen sowie Gravier- und Werbetechnik unterbreitete, wurden 10.500 Fachbesucher gezählt. Rund 350 Aussteller präsentierten auf den beiden Fachmessen ihre aktuellen Kollektionen. "Die gute Besucherresonanz bestätigt erneut, dass Messen unverzichtbare Foren sind, um sich zu informieren, Kontakte zu pflegen und Geschäfte anzubahnen", kommentiert Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Messe GmbH. "Obwohl sich die Strukturen in Handel und Vertrieb gegenwärtig gravierend wandeln, bleiben Messen die Nummer 1, um neue Produkte, Trends, Hersteller und Branchenentwicklungen kennenzulernen."

Laut einer aktuellen Befragung, die die CADEAUX Leipzig unter tatsächlichen und potenziellen Besuchern durchgeführt hat, nutzt der Fachhandel für die Auswahl seines Sortiments in erster Linie Messen und Ausstellungen. Auf Platz zwei folgen Kataloge der Hersteller, Platz drei nimmt der Außendienst ein. Die Frage, auf welchen Wegen sich Fachhändler neue Einkaufsquellen erschließen, beantworteten 52 Prozent mit "Messen und Ausstellungen", 46 Prozent mit "Internet" und 35 Prozent mit "Fachpresse". "Messen haben einen unvermindert hohen Stellenwert für die Konsumgüter-Branche", schlussfolgert Martin Buhl-Wagner. "Der Fachhandel liebt Messen!"

Schönes für Haus und Garten

Im Mittelpunkt der CADEAUX Leipzig 2012 stand die kommende Frühjahr-/Sommersaison - mit Osterdekorationen, Accessoires für Garten und Terrasse und vielen weiteren liebenswerten Dingen, die das Leben schöner machen. Schwerpunkte waren zudem das Thema Nachhaltigkeit in Büro und Fachhandel sowie neue Trends in der Floristik. So konnte man sich von versierten Floristmeistern dazu inspirieren lassen, mit heimischen Frühblühern und ursprünglichen Materialien wie Wollfilz, Wachs oder Weidengeflecht attraktive Blumenarrangements zu gestalten. Ein Angebot, das von Floristen und weiteren Fachhändlern rege genutzt wurde - ganz besonders am Sonntag, der mit der "grünen" Fachveranstaltung Floriga ein weiteres Highlight auf dem Leipziger Messegelände bereithielt. "Dank der Kombination aus CADEAUX und Floriga erwies sich Leipzig an diesem Wochenende als DIE Floristik-Hochburg in Deutschland!", freut sich Andreas Zachlod, Projektdirektor der Leipziger Messe.

Erfolg durch Innovation

Während die CADEAUX mit 40 Veranstaltungen bereits zu den "Traditionsmessen" in Leipzig zählt, gehört die WORLD OF TROPHIES, die ihre zweite Auflage erlebte, noch zu den Neulingen. "Für unsere Branche ist die WORLD OF TROPHIES die wichtigste Messe in Deutschland", erklärt Klaus Derbe, Geschäftsführer des Bundesverbands Souvenir-Geschenke-Ehrenpreise. Laut Erhebungen des Verbandes, der als ideeller Träger der Fachmesse fungiert, umfasst allein der Markt der Ehrenpreise deutschlandweit ein Volumen von rund 500 Millionen Euro pro Jahr. Inklusive Souvenirs sind es schätzungsweise 2 bis 2,5 Milliarden Euro. "In Leipzig waren jene Firmen am erfolgreichsten, die mit innovativen und wertigen Produkten aufgewartet haben", resümiert Derbe. So lägen bei Pokalen anstelle des traditionellen Metalls neue Materialien wie Glas, Acryl, Holz und Marmor im Trend.

Die Frühjahrs-CADEAUX sowie die WORLD OF TROPHIES finden vom 2. bis 4. März 2013 erneut gemeinsam in Leipzig statt. Bereits vom 1. bis 3. September 2012 lädt die 41. CADEAUX Leipzig dazu ein, sich über die Wohn- und Geschenktrends für die Jahresendsaison zu informieren. "Zur Herbstmesse legen wir den Schwerpunkt auf das Thema Küche und gedeckter Tisch - mit Koch- und Backvorführungen, Trendschau und vielen praktischen Gestaltungsideen", kündigt Andreas Zachlod an. "Außerdem gibt es zahlreiche interessante Inspirationen zur Wohnraumgestaltung, auch im Kontext mit der parallelen Fachmesse für Raumgestaltung COMFORTEX." Als dritte Fachveranstaltung öffnet am ersten Septemberwochenende die Uhren- und Schmuckmesse MIDORA ihre Tore, deren Trend- und Mitgabebereich auch für Geschenke-Fachhändler offen steht.