Leipert Motorsport: Abschlussrennen in Sebring gekrönt mit der Vizemeisterschaft in der ProAm Klasse und 3 Podestplätzen

(lifePR) ( Wegberg, )
Letzte Woche startete Leipert Motorsport mit zwei Lamborghini Huracán Super Trofeo bei den Abschlussrennen der Lamborghini Blancpain Super Trofeo Europe und dem Lamborghini World Final auf dem Sebring International Raceway in USA. Das Team mit den Fahrern Mikko Eskelinen, Kelvin Snoeks, Isaac Tutumlu und Harald Schlotter erzielte 3 Podestplätze. Des Weiteren gewannen # 2 Eskelinen/Snoeks die Vize-Meisterschaft der ProAm Klasse.

Das letzte Rennwochenende war das großartige Finale einer ereignisreichen und erfolgreichen Saison 2015 mit dem neuen Lamborghini Huracán Super Trofeo im spannendsten Markenpokal der Welt.

Die Rennen der Europameisterschaft sowie des Weltfinales waren wegen der anhaltend starken Regenfälle teilweise schwierig - ganz untypisch für den Sunshine State Florida. Aber die Jungs machten das Beste daraus und Huracán # 2, der von Mikko Eskelinen/Kelvin Snoeks pilotiert wurde, erreichte im Rennen 1 der europäischen Meisterschaft den dritten Podiumsplatz . Huracán # 4, der von Isaac Tutumlu/Harald Schlotter pilotiert wurde, erreichte im Rennen 2 der europäischen Meisterschaft auch den dritten Podiumsplatz.

Beim Weltfinale wurden die Fahrzeuge aus Europa, Asien und Nordamerika nach Klassen zusammengefasst - Huracan # 2 und # 4 starteten in der Pro- und ProAm Kategorie. Auch in diesem großen und starken Starterfeld konnten die Jungs ein Zeichen setzen und #2 mit Eskelinen/Snoeks krönten das Ende der Saison mit einem Podestplatz.

Teamchef Info Leipert: "Wir freuen uns über den Vizemeistertitel der ProAm-Kategorie. Mikko Eskelinen und Kelvin Snoeks haben fast durchgehend die Meisterschaft in der Saison angeführt, letztendlich fehlten nur wenige Punkte für den Meisterschaftstitel. Isaac Tutumlu und Jesse Anttila - sowie in den Finalrennen Harald Schlotter - haben auch eine beeindruckende Leistung auf dem großartigen Lamborghini Huracán Super Trofeo gezeigt.

Wir bedanken uns bei unseren Fahrern der Lamborghini Super Trofeo und der 12h & 24h-Rennen wie auch bei unseren Mitarbeitern für die hervorragenden Leistungen während dieser erfolgreichen Saison."

Die neue Rennsaison beginnt für das Team bereits im Januar 2016 mit dem 24h-Rennen in Dubai - zum 11. Mal in Folge. Der Lamborghini Huracán Super Trofeo wird pilotiert von J.C. Perrin (Kanada), Franck Leone-Provost (Frankreich), Mikhail Spiridonov (Russland) und Shahin Nouri (Nigeria). Für die neue Saison ist die Teilnahme an allen Rennen der 24h Series by Creventic geplant. Weiterhin wird das Team an der Lamborghini Blancpain Super Trofeo Europe mit mindestens 2 Huracán Super Trofeo teilnehmen. Der Fahrerbesetzung wird in Kürze bekannt gegeben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.