Wer ist wer in der deutschsprachigen Psychologie?

ZPID stellt neue Datenbank PsychAuthors mit biographischen und bibliographischen Autorenprofilen ins Netz

(lifePR) ( Trier, )
Seit den Anfängen des World Wide Web unterhalten die meisten Wissenschaftler Homepages im Internet, auf denen sie ihre Forschungsinteressen, Qualifikationen und Arbeitsergebnisse präsentieren. Dazu kommt in neuerer Zeit die Nutzung sozialer Netzwerke, deren spezialisierte Ableger auch in der Wissenschaft verstärkt Fuß fassen. Doch nicht immer sind die Homepages und Profile leicht zu finden. Auf welchen Plattformen ist jemand präsent? Sind gefundene Informationen aktuell? Ist die Publikationsliste komplett oder werden nur Auszüge präsentiert?

Um diesen Informationsdschungel für das Fach Psychologie zu entwirren, hat das Leibniz-Zentrum für Psychologische Information und Dokumentation (ZPID) in Absprache mit der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) die Autorendatenbank PsychAuthors entwickelt. Sie enthält standardisierte berufliche Lebensläufe und vollständige Schriftenverzeichnisse von im deutschsprachigen Raum publikationsaktiven Psychologinnen und Psychologen. Geplant ist eine Verlinkung der Autorenprofile mit den Literaturnachweisen der Psychologie-Datenbank PSYNDEX. Die PSYNDEX-Nachweise bieten über die bibliographischen Angaben hinaus unter anderem auch Kurzzusammenfassungen und Schlagworte zu den Publikationen.

Die Datenbank kann von Autoren/innen genutzt werden, um sich über die Arbeit von Kollegen/innen zu informieren und auch um sich selbst in einem fachbezogenen Kontext zu präsentieren. Auch das ZPID nutzt die Datenbank im Rahmen seines Informationsauftrags für den ZPID-Monitor zur Internationalisierung der deutschsprachigen Psychologie und für andere bibliometrische Analysen. Sämtliche Daten wurden dem ZPID auf Anfrage von den Wissenschaftlern/innen zur Verfügung gestellt und werden vom ZPID in regelmäßigen Abständen auf ihre Aktualität geprüft. In Zukunft werden Autoren/innen die Möglichkeit erhalten, ihre Profile selbst "upzudaten", bzw. auch ein neues Profil zu erstellen. PsychAuthors ist ab sofort kostenfrei unter www.psychauthors.de verfügbar.

Weiterführende Informationen:
Autorendatenbank PsychAuthors: www.psychauthors.de
Psychologie-Datenbank PSYNDEX: http://www.zpid.de/index.php?wahl=products&uwahl=fee&uuwahl=psyndexinfo
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.