Sonntag, 28. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 133628

Vorstandsvorsitz bei der LBS Baden-Württemberg

Tilmann Hesselbarth wird Nachfolger von Heinz Panter

(lifePR) (Stuttgart, ) Der Verwaltungsrat der LBS Baden-Württemberg hat in seiner heutigen Sitzung den Verbandsgeschäftsführer des Sparkassenverbandes Baden- Württemberg (SVBW), Tilmann Hesselbarth (51), zum Nachfolger von Heinz Panter (59) im Amt des Vorstandsvorsitzenden der LBS Baden- Württemberg gewählt.

Heinz Panter hatte den Verwaltungsrat gebeten, seinen Vertrag mit Erreichen des sechzigsten Lebensjahres nicht mehr zu verlängern. Tilmann Hesselbarth wird sein neues Amt im Laufe des Jahres 2010 antreten.

Sparkassenpräsident Peter Schneider würdigte anlässlich der Wahl die Verdienste von Heinz Panter: "Herr Vorstandsvorsitzender Panter hat die Fusion der LBS Baden und der LBS Württemberg zur LBS Baden-Württemberg konsequent umgesetzt und darüber hinaus die Marktführerschaft im umkämpften Bausparland Baden-Württemberg verteidigt. Die LBS hat unter seiner Führung mit großem Erfolg die neuen Wohn-Riester-Produkte eingeführt.

Seine Kenntnisse sind bundesweit geschätzt. Dies zeigt sich auch darin, dass er seit Jahren den Vorsitz der Bausparkassenkonferenz innehat."

Diplom-Volkswirt Hesselbarth ist seit Januar 2005 Verbandsgeschäftsführer des SVBW. Zuvor war er Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Zollernalb und hatte leitende Funktionen inne bei der Kreissparkasse Ravensburg und der Landesgirokasse Stuttgart, einem Vorgängerinstitut der LBBW.

Peter Schneider: "Mit Herrn Verbandsgeschäftsführer Hesselbarth konnten wir einen bewährten Fachmann für die neue Aufgabe bei der LBS gewinnen.

Mit dem Weggang von Herrn Hesselbarth verliert der Sparkassenverband zwar einen profilierten Geschäftsführer, wir gewinnen jedoch zugleich einen ausgewiesenen Sparkassenmann für die Leitung eines unserer erfolgreichen Verbundunternehmen."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Traue niemandem!"

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die aktuell zu beobachtende Zunahme von Verschwörungstheorie­n sei der Preis für das Mehr an Wissen in unserer Gesellschaft. So der Historiker...

40 Jahre pro familia in Alsfeld - Landrat Manfred Görig gratuliert

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuß des Vogelsbergkreises

„Seit 40 Jahren leistet pro familia eine sehr wertvolle und verlässliche Arbeit für Hunderte von Klientinnen und Klienten in Alsfeld und im gesamten...

ADRA im Bereich "Globale Herausforderungen" des Kirchentages

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Adventistische Entwicklungs- und Katastrophenhilfe ADRA informiert während des Deutschen Evangelischen Kirchentages in der Berliner Messehalle...

Disclaimer