Mittwoch, 26. Juli 2017


  • Pressemitteilung BoxID 453988

Mit staatlicher Hilfe ins eigene Zuhause

5 Jahre Eigenheimrente: Beliebteste Form der Riester-Vorsorge

München, (lifePR) - Fünf Jahre nach ihrer Einführung ist die Eigenheimrente die beliebteste Form der Riester-Vorsorge in Deutschland. Der Bestand der Wohnriester-Verträge ist im ersten Halbjahr 2013 um rund zwölf Prozent auf 1,067 Millionen gewachsen, wie aus Zahlen des Bundessozialministeriums hervorgeht, auf die die LBS Bayern hinweist.

Damit hat der Wohnriester die anderen Riester-Formen in der Beliebtheit weit abgehängt, obwohl er nur halb so lange auf dem Markt ist. Die ersten Wohnriester-Verträge sind im Herbst 2008 zertifiziert und vertrieben worden. "Die Eigenheimrente ist eine attraktive Förderung, die bei einer Immobilien-finanzierung Vorteile in Höhe von mehreren zehntausend Euro bringen kann. Sie ist die einzige Form der staatlich geförderten Altersvorsorge, die man auch vor dem Eintritt in den Ruhestand genießen kann. Und sie steht nicht vor der Herausforderung, am Kapitalmarkt Renditen erwirtschaften zu müssen, da die Rendite in erster Linie die ersparte Miete im Alter ist", so Dr. Franz Wirnhier, Vorstandsvorsitzender der LBS Bayern. Die Bayerische Landesbausparkasse hat 121.800 Wohnriester-Verträge mit einer Bausparsumme von insgesamt 5,46 Milliarden Euro im Bestand (Stichtag: 30. September 2013). Mit diesem Baugeld ließen sich - gemessen am aktuellen Durchschnittspreis neu gebauter Ein- und Zweifamilienhäuser - über 14.000 neue Eigenheime im Freistaat errichten. "Damit leistet die Wohnriester-Förderung einen erheblichen Beitrag zur Bezahlbarkeit von Wohneigentum in Bayern und dadurch auch zur Stärkung der privaten Altersvorsorge", so Wirnhier.

Das Altersvorsorgeverbesserungsgesetz, das in diesem Jahr verabschiedet wurde, bringt zudem positive Veränderungen bei der Wohnriester-Förderung, die sich ab 2014 auswirken. So haben Riester-Sparer beim Verkauf oder der Vermietung ihres Wohneigentums mehr Zeit, den geförderten Betrag in gleicher Höhe in eine andere Immobilie zu investieren. Auch bei der nachgelagerten Besteuerung eröffnet das Gesetz künftig mehr Gestaltungsmöglichkeiten. Außerdem können Darlehen, die zur Anschaffung oder Herstellung einer selbstgenutzten Immobilie aufgenommen wurden, künftig sowohl mit Riester-gefördertem Bausparguthaben als auch mit einem Riester-geförderten Darlehen abgelöst werden - unabhängig davon, zu welchem Zeitpunkt die Immobilie angeschafft bzw. hergestellt wurde. Bislang bestand diese Möglichkeit nur bei Erwerbsvorgängen ab dem Jahr 2008. Und schließlich können Riester-Bausparverträge nun auch für alters- und behindertengerechte Umbau-maßnahmen eingesetzt werden.

LBS Bayerische Landesbausparkasse Anstalt der Bayerischen Landesbank

Die LBS Bayern ist mit 1,6 Millionen Kunden die führende Bausparkasse im Freistaat. Im Verbund mit den Sparkassen ist das Unternehmen seit mehr als 80 Jahren ein bewährter Partner für Erwerber und Besitzer von Wohnimmobilien. Mit ihrer Expertise trägt die LBS Bayern wesentlich zu einer verlässlichen und krisenfesten Altersvorsorge der Menschen im Freistaat bei. Im Jahr 2012 vermittelte sie rund 270.000 neue Bausparverträge mit einer Bausparsumme von 8,4 Milliarden Euro. Zum Jahresende 2012 befanden sich 2,1 Millionen Bausparverträge mit einer Bausparsumme von 59 Milliarden Euro im Bestand. Als öffentlich-rechtliches Unternehmen sieht sich die LBS Bayern auch bürgerschaftlichem Engagement verpflichtet und fördert Projekte in ganz Bayern - insbesondere für Kinder. Unter anderem ist sie langjähriger Partner der Benefizaktion "Sternstunden" und unterstützt die Verkehrssicherheitsaktion "Könner durch Erfahrung", den Schülerwettbewerb "Crossmedia" das Projekt "Kleine Entdecker" zur Förderung technisch-naturwissenschaftlicher Themen in Kindergärten sowie die Initiative "Gib Rassismus keine Chance". Weitere Informationen im Internet unter HUwww.lbs-bayern.deUH.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Betriebsrentenstärkungsgesetz: Was bedeutet es für Arbeitnehmer und Arbeitgeber?

, Finanzen & Versicherungen, 7×7 Unternehmensgruppe c/o 7x7sachwerte GmbH & Co. KG

Am 7. Juli hat das Betriebsrentenstärku­ngsgesetz (BRSG) die letzte parlamentarische Hürde genommen und kann damit zum 1.1.2018 in Kraft treten....

Wichtig für Schulabgänger: Ausbildungssuche zählt bei der Rente!

, Finanzen & Versicherungen, Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd

Bald beginnen die Sommerferien in Bayern, viele Schulabsolventen starten danach ins Berufsleben. Diejenigen, die nicht sofort einen Ausbildungsplatz...

Jahresbilanz 2016 der Stadtwerke Freiburg GmbH

, Finanzen & Versicherungen, Freiburger Verkehrs AG

Das Unternehmensergebnis der Stadtwerke Freiburg GmbH (Stw) wird von der Geschäftsentwicklung ihrer Tochtergesellschafte­n Freiburger Verkehrs...

Disclaimer