Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 925866

Lazard Asset Management (Deutschland) GmbH Neue Mainzer Straße 75 60311 Frankfurt, Deutschland http://www.lazardassetmanagement.com
Ansprechpartner:in Frau Zoe Butt +44 20 7448 2802
Logo der Firma Lazard Asset Management (Deutschland) GmbH
Lazard Asset Management (Deutschland) GmbH

Neuer Fonds von Lazard Asset Management investiert in skandinavische Hochzins-Unternehmensanleihen

(lifePR) (Frankfurt, )
Lazard Asset Management (Deutschland) GmbH hat heute die Auflegung des Lazard Nordic High Yield Bond Fund (ISIN: IE000MHDVN90) verkündet und unterstreicht damit seine Investmentexpertise im nordischen Anleihesegment. Der Fonds investiert in skandinavische High-Yield-Unternehmensanleihen. Das Anlageuniversum umfasst skandinavische Unternehmen und Anleihen in skandinavischer Lokalwährung. Die Strategie zielt darauf ab, mittel- bis langfristig hohe Erträge zu erwirtschaften. 

Der von den Portfoliomanagern Daniel Herdt und Ulrich Teutsch verwaltete Fonds verfolgt einen aktiven und fundamentalen Bottom-up-Anlageprozess. Das Portfolio umfasst in der Regel 90 bis 150 Einzeltitel. 

Der skandinavische High-Yield-Markt ist geprägt durch kleine Emittenten und Emissionen und deshalb weniger liquide als andere Anleihemärkte. Aufgrund vergleichsweiser kleiner Emissionsgrößen und häufig nicht vorhandener externer Ratings weist der Markt insgesamt deutlich höhere Kreditprämien aus. „Hochzins-Anlagen sind per Definition risikoreich und weniger liquide als Investment Grade-Anlagen. Im skandinavischen High-Yield-Markt werden diese Risiken, anders als in den europäischen oder US-High-Yield-Märkten, in Form höherer Risikoaufschläge noch vollständig bezahlt“, sagt Daniel Herdt, Portfoliomanager/Analyst im Lazard Nordic High Yield Team. „Aufgrund der Granularität und geringeren Größe des Marktes führen die vergleichsweise kleineren Aussteller und Emissionsgrößen nordischer High-Yield-Anleihen meist zu zusätzlichen Illiquiditäts- sowie Risikoprämien, was die deutlich höhere Rendite in diesem Nischenmarkt erklärt.“

Angesichts der höheren Risikoprämien sind High-Yield-Anleihen generell weniger sensitiv in Bezug auf Marktrenditeschwankungen als Investment-Grade-Anleihen. „Der hohe Anteil von Anleihen mit variabler Verzinsung macht den nordischen High-Yield-Markt einzigartig“, erklärt Ulrich Teutsch, Portfoliomanager/Analyst im Lazard Nordic High Yield Team. „Nicht nur sind Anleihen mit variabler Verzinsung weniger anfällig für potenziell steigende Zinsen, auch die Kupons steigen mit anziehenden Zinsen. Im Vergleich dazu werden High-Yield-Anleihen in Europa und den USA in der Regel mit einem fixen Kupon begeben und sind entsprechend deutlich zinssensitiver, was bedeutet, dass sie sehr viel stärker auf Veränderungen in der Marktrendite reagieren. Dieser Umstand macht die Lazard Nordic High Yield Bond-Strategie im Vergleich zu anderen High-Yield-Strategien deutlich widerstandsfähiger in einem Umfeld steigender Zinsen.“

Der skandinavische High-Yield-Markt zeichnet sich in der Regel durch eine geringere Volatilität und Korrelation zu traditionellen Rentenmärkten aus. „Zudem konnten wir in den vergangenen Jahren eine deutliche Diversifizierung des nordischen High-Yield-Marktes feststellen“, erklärt Teutsch. „Heute ist dieser Markt relativ breit über die verschiedenen Sektoren diversifiziert. Unser Fonds bietet deshalb einen hohen Grad an Diversifikation trotz regionalem Fokus auf Skandinavien.“ 

Die beiden Lead-Portfoliomanager der neuen Strategie werden vom europäischen Rententeam bei Lazard unterstützt, dessen Mitglieder über eine durchschnittliche Anlageerfahrung von mehr als 15 Jahren verfügen. In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat das Team ein umfangreiches Netzwerk von Kontrahenten, Analysten, Vertretern öffentlicher und privater Institutionen sowie Verantwortungsträgern der Geldpolitik in ganz Skandinavien aufgebaut. Dies eröffnet den Portfoliomanagern des Lazard Nordic High Yield Bond Fund Zugang zu einem höchst granularen, dynamischen und komplexen High-Yield-Nischenmarkt in einer der am weitesten entwickelten und wohlhabendsten Region weltweit.

Disclaimer
Bei diesem Artikel handelt es sich um eine Marketinginformation, welche rein zu Informationszwecken dient und dabei keine Anlageempfehlung und kein Angebot zum Kauf von Lazard Asset Management (Deutschland) GmbH („LAM“) darstellt.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Ergebnisse. Anleger sollten sich bewusst sein, dass der Wert von Anlagen und ihre Erträge nicht garantiert werden können und aufgrund von Bewegungen auf dem Börsenmarkt sowohl fallen als auch steigen können. Es besteht die Gefahr, dass sie bei einem Verkauf weniger zurückerhalten, als sie ursprünglich investiert haben. 

Kopien des vollständigen Prospekts, des relevanten Key Investor Information Document (KIID) sowie des letzten Berichts und der letzten Jahresabschlüsse sind auf Anfrage in englischer Sprache und gegebenenfalls in anderen Sprachen unter der unten angegebenen Adresse oder unter www.lazardassetmanagement.com erhältlich.

Der Lazard Nordic High Yield Bond Fund ist ein Teilfonds von Lazard Global Investment Funds plc einer offenen Investmentgesellschaft mit variablem Kapital, die als Dachfonds mit getrennter Haftung zwischen Teilfonds mit beschränkter Haftung strukturiert ist und von der Central Bank of Ireland als OGAW zugelassen und reguliert wird. 

Investoren und potenzielle Investoren sollten die Risikowarnungen im Prospekt und im relevanten KIID lesen und beachten. Lazard Fund Managers Limited behält sich das Recht vor, diesen Fonds jederzeit und ohne Vorankündigung aus dem Vertrieb zu nehmen.

NUR FÜR PROFESSIONELLE ANLEGER.

Die Renditen von Anleihen spiegeln zum Teil die Risikoeinstufung des Anleiheemittenten wider. Investitionen in Anleihen mit niedrigerem Rating erhöhen das Risiko eines Rückzahlungsausfalls und das Kapitalrisiko des Portfolios. Hochverzinsliche Vermögenswerte können ein größeres Risiko für sinkende Kapitalwerte bergen oder nur begrenzte Aussichten auf Kapitalwachstum oder -erholung haben. Die Investition in hochverzinsliche Wertpapiere birgt ein hohes Risiko für Kapital und Ertrag. 

Das Portfolio investiert in derivative Finanzinstrumente ("FDIs"). Die Verwendung von FDIs kann zwar von Vorteil sein, birgt aber auch Risiken, die sich von den Risiken herkömmlicher Investitionen unterscheiden und in bestimmten Fällen sogar größer sein können. 

Die Lazard Asset Management (Deutschland) GmbH, Neue Mainzer Straße 75, 60311 Frankfurt am Main.

Lazard Asset Management (Deutschland) GmbH

Als indirekte Tochtergesellschaft von Lazard Ltd (NYSE: LAZ) bietet Lazard Asset Management (LAM) weltweit eine breite Palette von Aktien-, Anleihen- und alternativen Investmentprodukten. LAM und verbundene Vermögensverwaltungsgesellschaften der Lazard-Gruppe verwalten ein Kundenvermögen in der Höhe von rund 207,0 Milliarden Euro (vorläufiges Ergebnis, Stand: 31. Oktober 2022).

Weitere Informationen über Lazard Asset Management finden Sie auf www.lazardassetmanagement.com. Folgen Sie LAM auf Twitter über @LazardAsset.

Über Lazard Ltd
Lazard, eines der weltweit führenden Finanzberatungs- und Vermögensverwaltungsunternehmen, ist in 40 Städten in 25 Ländern in Nordamerika, Europa, Asien, Australien, Mittel- und Südamerika tätig. Die Geschichte des Unternehmens reicht bis ins Jahr 1848 zurück. Lazard berät bei Fusionen und Übernahmen, strategischen Entscheidungen, Umstrukturierungen und Fragen der Kapitalstruktur, bei der Kapitalbeschaffung und Unternehmensfinanzierung. Darüber hinaus bietet Lazard Vermögensverwaltungsleistungen für Unternehmen, Institutionen, Regierungen und Privatpersonen.

Weitere Informationen über Lazard finden Sie auf www.lazard.com. Folgen Sie Lazard über @Lazard.

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.