Wieder Eiswein-Lese am Mundelsheimer Rozenberg - 650 Liter Lemberger und 400 Liter Sauvignon Blanc geerntet

(lifePR) ( Lauffen am Neckar, )
Auch die Lauffener Weingärtner eG profitierte vom Wintereinbruch und konnte die letzten Trauben des Jahrgangs 2016 als Eiswein ernten. In Mundelsheim fand sich am frühen Samstagmorgen (7. Januar 2017) eine Lesegemeinschaft zusammen, um die kostbaren, tief gefrorenen Trauben der edelsüßen Rarität in der Lage Rozenberg zu lesen. Die Eiswein-Ernter im Alter von 13 bis 55 Jahren brachten Trauben der Sorten Lemberger und Sauvignon Blanc in die Kelter.

   Als dann der erste Saft aus der Presse lief, strahlte das komplette Weinlese-Team. Satte 195 Grad brachte der Sauvignon Blanc auf die Oechsle-Waage, der Lemberger lag mit 193 Oechsle-Grad nur knapp dahinter. „Dies ist die Krönung eines wirklich tollen Jahrgangs 2016 unserer Lauffener und Mundelsheimer Weine“, konstatierte der geschäftsführende Vorstand Marian Kopp.

   Die Kunden des besten Weinerzeugers in Württemberg dürfen sich auf einen außergewöhnlichen Genuss freuen: Insgesamt 1050 Liter Eiswein – 650 Liter Lemberger und 400 Liter Sauvignon Blanc – wird es vom 2016er Eiswein von exzellenter Qualität geben. Bis dieser in Flaschen gefüllt wird, müssen sich die Freunde der Weine aus den Kellern der größten Einzelgenossenschaft Württembergs noch einige Monate gedulden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.