Freitag, 20. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 657494

Mehr als 100 Führungskräfte beim jährlichen Barcamp der Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe

Neue Form des "Co-Working" als Anreiz für Führungskräfte kundenorientierte Lösungen zu formulieren begeistert die Teilnehmer aus dem Geschäftsbereich Gebäudereinigung in Augsburg - interne Weiterbildung soll weiter verstärkt werden

Dietmannsried im Allgäu, (lifePR) - Am 01. Juni 2017 kamen mehr als 100 Führungskräfte der Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe aus ganz Deutschland aus dem Bereich Gebäudereinigung in Augsburg unter dem Motto „Innovationen in der Gebäudereinigung" zusammen – Ziel war es in interaktiven Barcamps aktuelle Problemstellungen der Branche mit Fachexperten zu diskutieren und entsprechende Lösungsansätze gemeinsam zu erarbeiten. Die sogenannten „Barcamps" sind offene Tagungen mit offenen Workshops, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmern zu Beginn der Tagung selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet werden. Interaktiv konnten so die Regionalleiter, Betriebsleiter sowie Objektleiter der Unternehmensgruppe zusammen mit internen und externen Fachreferenten Lösungsansätze zu aktuellen IT-Themen wie „WhatsApp-Reklamationsverteiler" oder arbeitsrechtlichen Fragestellungen wie „Was mache ich bei einer Zollprüfung" erarbeiten. Mit der bekannten Trainerin Marion Werner wurden wichtige Elemente der Kundenorientierung der Gebäudereinigung erarbeitet – im Barcamp Bewerbermanagement konnten spielerisch multikulturelle Problemstellungen in der Einstellung und Führung von Reinigungs- und Servicekräften thematisiert werden.

Trotz neuer Aufmachung als „Barcamp" durfte ein wichtiges Element der schon jahrelang durchgeführten Veranstaltung nicht fehlen – wieder konnten 11 Mitarbeiter für interne und externe Fortbildungen zur geprüften Objektleitung, zum Fachwirt für Reinigungs- und Hygienetechnik sowie zu geprüften Desinfektoren durch den geschäftsführenden Gesellschafter Ulrich Geiger und Geschäftsführer Thomas Braun geehrt werden.

"Gerade für mich als neuen Mitarbeiter bietet das Barcamp eine tolle Gelegenheit, mich in kürzester Zeit über die Prozesse und Abläufe des Unternehmens zu informieren", so Sebastian Schneider, Objektleitung am Standort Friedrichshafen, über die Veranstaltung. Ebenso schätzt er die Möglichkeit des Austausches mit Kollegen anderer Standorte.

 

 

Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe GmbH

Die Lattemann & Geiger Dienstleistungsgruppe beschäftigt mehr als 12.500 Mitarbeiter in Deutschland. Mit 38 Standorten und Stützpunkten ist das in Dietmannsried im Allgäu beheimatete Unternehmen mittlerweile im gesamten Bundesgebiet tätig und zählt nach neuesten Markterhebungen zu den TOP-25 Facility Management-Unternehmen in Deutschland. Als Spezialist für technische und infrastrukturelle Facility Services ist Lattemann & Geiger Partner für Industrie, Handel und Verwaltung. Im Gesundheitswesen ist die Marke KDS Service für Gesundheit & Pflege eines der Vorzeigeunternehmen der Branche. Starke regionale Marken, Dreifachzertifizierung und die eigene Schulungsakademie prägen die Philosophie des seit 1969 bestehenden Familienunternehmens.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer