Karl-Heinz Bonny mit dem HORIZONT Award geehrt

Feierliche Übergabe in der Frankfurter Alten Oper

(lifePR) ( Münster, )
Am gestrigen Montagabend erhielt Karl-Heinz Bonny, Hauptgeschäftsführer des Landwirtschaftsverlags, Münster, den HORIZONT Award "Mann des Jahres 2010" in der Kategorie "Medien". Bei der Preisverleihung in der Frankfurter Alten Oper waren rund 1000 Top-Entscheider aus Unternehmen, Agenturen und Medien anwesend. HORIZONT - Zeitung für Marketing, Werbung und Medien, zeichnete zum 28. Mal die "Männer und Frauen des Jahres" mit dem HORIZONT Award aus. Gewürdigt wurden Persönlichkeiten, die die Medienbranche in den vergangenen zwölf Monaten nachhaltig geprägt haben.

Anke Schäferkordt, RTL Geschäftsführerin, hielt die Laudatio auf den Preisträger: Karl-Heinz Bonny "trieb die Internationalisierung des Verlages voran. Heute erscheinen seine Agrarfachtitel auch in Österreich, der Schweiz, in Polen, Ungarn und in Großbritannien. Er gründete neue Spin-Off-Titel und expandierte auch in das Internet mit einem fachspezifischen Produktfinder sowie einer Internet-Gebrauchtmaschinenbörse. Vor allem aber konzentrierte er sich auf die Suche nach neuen Zielgruppen für Special-Interest-Titel, die in einem Kompetenzzusammenhang mit der bisherigen Titelpalette standen und damit eine enge Beziehung zum ländlichen Raum haben." So entstand das Magazin "Landlust". "In einer Zeit überwiegend rückläufiger Auflagen eine solche Erfolgsgeschichte zu schreiben, hat Karl-Heinz Bonny höchste Anerkennung gebracht.", so Schäferkordt. Karl-Heinz Bonny "gilt als der Impulsgeber". Er sichere seinen Redaktionen den Freiraum, den sie brauchen. "Sein Umfeld bescheinigt ihm neben Unternehmergeist und strategischem Weitblick einen starken Unabhängigkeitsdrang und Durchsetzungskraft." Dies habe er mit der Entwicklung des Erfolgskonzepts von "Landlust" bewiesen.

Karl-Heinz Bonny habe mit dem Launch der Publikumszeitschrift "Landlust" unternehmerischen Mut sowie strategische Weitsicht bewiesen und dem Verlagshaus obendrein einen einzigartigen Überraschungserfolg im Magazinmarkt beschert, so auch die Begründung der HORIZONT Award Jury. Mit dem Konzept des Publikumstitels hat Karl-Heinz Bonny zudem das Spektrum des Landwirtschaftsverlags erweitert, Leser weit über die Kernzielgruppe hinaus angesprochen und dem mittelständischen Fachverlag damit ein vollkommen neues Segment eröffnet. "Landlust" gehört zu den 20 auflagenstärksten Titeln Deutschlands.

Mit der Wahl honoriert die Jury "die Leistung, im Printmarkt ein innovatives und wirtschaftlich erfolgreiches Magazin zu launchen". Dass auch Karl-Heinz Bonny seit 17 Jahren dem Landwirtschaftsverlag angehört, unterstreicht die Intention der Jury, Beständigkeit in der sich schnell wandelnden Werbe- und Medienbranche auszuzeichnen. Preisträger des HORIZONT Award in der Kategorie "Medien" waren in den letzten Jahren Kai Diekmann (Bild), Anke Schäferkordt (RTL), Mathias Müller von Blumencron (Spiegel Online), Mathias Döpfner (Axel Springer), Giovanni di Lorenzo (Die Zeit) und Michael Grabner (Holtzbrinck).

Der Landwirtschaftsverlag Münster publiziert Zeitschriften, Bücher und neue Medien für die Landwirtschaft und den ländlichen Raum. Mit über 20 Fach- und Special-Interest-Titeln ist er der führende europäische Fachverlag für Agrarmedien. Neben dem Erfolgsmagazin "Landlust" gliedern sich unter anderem das "Land-wirtschaftliche Wochenblatt Westfalen-Lippe" und die nationalen Fachmagazine "top agrar" und "profi" in das Portfolio des Landwirtschaftsverlags ein. Mit verschiedenen Online-Angeboten, darunter die Handelsplattform "traktorpool", dem eigenen Buchverlag, der angeschlossenen Druckerei und mehreren in- und ausländischen Beteiligungen vereint der Landwirtschaftsverlag die gesamte Bandbreite landwirtschaftlicher Medien unter einem Dach.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.