Windenergietagung in Haus Düsse

(lifePR) ( Münster, )
Mit dem durch das Erneuerbare Energiengesetz (EEG) vorgeschriebenen Ausschreibungsverfahren hat sich für Anlagenplaner und -betreiber vieles verändert. Durch die Erfahrungen der ersten Ausschreibungsrunden ist die nähere Zukunft für die Weiterentwicklung von Windenergieprojekten deutlicher geworden.

Die veränderten Rahmenbedingungen wirken sich aber auch auf die angebotenen Konditionen für die Flächenüberlassung aus. Ältere Anlagen fallen in absehbarer Zeit aus dem System der festen Stromvergütung heraus. Mit welcher Anpassungsstrategie können Altanlagen danach wirtschaftlich betrieben werden?

Zu diesen Fragen hat die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, gemeinsam mit dem ZNR NRW und dem Netzwerk Windenergie der EnergieAgentur.NRW, eine Tagung organisiert, die sich an alle am Thema Interessierte aus Land- und Forstwirtschaft, aus Kommunen, Behörden, Wissenschaft und Wirtschaft richtet. Die Windenergietagung findet statt am Donnerstag, 19. April, im Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse der Landwirtschaftskammer im Kreis Soest. Sie beginnt um 9.30 Uhr und endet gegen 12.30 Uhr.

Die Teilnahme an dem Seminar kostet 35 Euro. Interessenten sollten sich online unter www.duesse.de in der Rubrik Aktuelle Veranstaltungen oder per Fax unter 0800 5263329 anmelden. Weitere Informationen gibt es unter www.duesse.de.

http://www.duesse.de/kalender/znr/2018-04-19-windenergie.htm
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.