Internationale Beraterkonferenz in Münster erfolgreich beendet

(lifePR) ( Münster, )
Sehr erfolgreich ist die von der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen organisierte Tagung von Landwirtschaftsberatern mit 360 Teilnehmern aus 14 Ländern in Münster zu Ende gegangen. Das Thema "Landwirtschaft und Beratung im Umbruch - Neue Wege zwischen globalisierten Märkten und regionalen Ansprüchen" hat viel Interesse auch über Nordrhein-Westfalen hinaus hervorgerufen.

Im Vortragsteil dieser Fachtagung führten Jan Grossarth, Wirtschaftsredakteur der FAZ, Peter Spandau, Chefbetriebswirt der Landwirtschaftskammer, und Martin Schulze Lohoff, Landwirt aus Laer im Kreis Steinfurt, aus ihren jeweils unterschiedlichen Blickwinkeln in das Thema ein. In den anschließenden Workshops wurde die Fragestellung speziell im Hinblick auf den Umweltschutz, den Tierschutz, die Märkte und die Politik vertiefend diskutiert. Bei den Exkursionen erlebten die Teilnehmer hautnah, welche möglichen Lösungen in den Betrieben bereits umgesetzt wurden. Neue Ideen und Beratungsinstrumente - auch aus der Landwirtschaftskammer NRW - wurden als Posterpräsentation einem internationalen Publikum vorgestellt.

Nach den ersten Kommentaren und Einschätzungen der Teilnehmer ziehen die Veranstalter ein positives Fazit und stellen fest, dass sich die nordrhein-westfälische Landwirtschaft und die Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen einem internationalen Fachpublikum ausgezeichnet präsentiert haben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.