Großer Herbstmarkt für Zuchtschafe in Krefeld

(lifePR) ( Münster, )
Die traditionelle Herbstauktion des Schafzuchtverbandes NRW findet in diesem Jahr am Samstag, 1. September, in der Niederrheinhalle in Krefeld statt. Die Veranstaltung wird auch in diesem Jahr mit Zuchtschafen aller in Nordrhein-Westfalen gezüchteten Rassen beschickt werden. Zur Versteigerung kommen Lammböcke, Jährlingsböcke und Mutterlämmer der Rassen Texel, Ostfriesisches Milchschaf, Schwarzköpfiges und Blauköpfiges Fleischschaf, Suffolk, Merinolandschaft sowie sonstiger Fleischschafrassen.

Die Zuchtschafe stammen aus den besten Herdbuchzuchten Nordrhein-Westfalens: Der Auftrieb findet von 7 bis 8 Uhr statt. Um 9 Uhr beginnt die Körung und Prämierung der Zuchtschafe. Die Versteigerung ist für 13 Uhr angesetzt.

Auktionskataloge können etwa zehn Tage vor der Versteigerung in der Geschäftsstelle des Schafzuchtverbandes NRW in Paderborn gegen eine Schutzgebühr in Höhe von drei Euro unter Telefon: 05251 / 32561 angefordert werden. Der Katalog steht etwa 14 Tage vor der Auktion auch auf der Internetseite des Schafzuchtverbandes unter www.schafzucht-nrw.de zum kostenlosen Herunterladen zur Verfügung.

www.schafzucht-nrw.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.