lifePR
Pressemitteilung BoxID: 686738 (Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen)
  • Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen
  • Nevinghoff 40
  • 48147 Münster
  • https://www.landwirtschaftskammer.de
  • Ansprechpartner
  • Uwe Spangenberg
  • +49 (251) 23762-34

Goldene Plakette für Eckhard Uhlenberg

(lifePR) (Münster, ) Die Goldene Plakette der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen erhielt am vergangenen Freitag der langjährige Landtagsabgeordnete und ehemalige Landwirtschaftsminister von Nordrhein-Westfalen, Eckhard Uhlenberg. Die höchste Auszeichnung der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen verlieh anlässlich der Hauptversammlung der Kammer in Bad Sassendorf Johannes Frizen, zu diesem Zeitpunkt noch Präsident der Landwirtschaftskammer NRW. Frizen betonte, dass Eckhard Uhlenberg vor allem während seiner Zeit als Landwirtschaftsminister die Belange des landwirtschaftlichen Berufsstandes hervorragend vertreten habe. Er habe sich nachhaltig für zielgerichtete und praxisnahe Lösungen zum Wohle der wirtschaftenden Betriebe und der bäuerlichen Familien eingesetzt. Weiterhin, so Frizen, habe Uhlenberg für die gesellschaftliche Akzeptanz der Landwirtschaft gestritten.   Uhlenberg habe sich in all seinen politischen Ämtern stets zur landwirtschaftlichen Selbstverwaltung bekannt und immer mit großem Engagement für den Erhalt und die Weiterentwicklung der Landwirtschaftskammer eingesetzt.   Eckhard Uhlenberg hat eine Landwirtschaftslehre absolviert und ist seit 1974 als Landwirtschaftsmeister und selbständiger Landwirt auf seinem Hof in Werl-Büderich im Kreis Soest tätig. Von 1980 bis 1985 sowie von 1990 bis 2017 gehörte Uhlenberg dem Landtag von Nordrhein-Westfalen als Mitglied an, von 2010 bis 2017 amtierte er als Landtagspräsident. Von 2005 bis 2010 war Eckhard Uhlenberg Minister für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz. Seit Mitte Oktober dieses Jahres ist er Präsident der NRW-Stiftung, die unter anderem gemeinnützige Verbände und ehrenamtlich arbeitende Gruppen unterstützt, die sich in NRW für den Naturschutz sowie die Heimat- und Kulturpflege einsetzen.