Sonntag, 19. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 156475

Ehemaliger Kammerpräsident Scholten erhält Verdienstkreuz

Staatssekretär Ripke würdigt Tatkraft und Phantasie des Geehrten

(lifePR) (Nordhorn, ) Friedrich Scholten, langjähriger Präsident der Landwirtschaftskammer Niedersachsen und früheren Landwirtschaftskammer Weser-Ems, ist heute (9. April) mit dem Verdienstkreuz 1. Klasse des Niedersächsischen Verdienstordens ausgezeichnet worden. Friedrich-Otto Ripke, Staatssekretär im niedersächsischen Landwirtschaftsministerium, würdigte die ehrenamtliche Lebensleistung des heute 62-jährigen Landwirts aus Nordhorn (Landkreis Grafschaft Bentheim). "Mit Tatkraft, Phantasie und Engagement haben Sie daran mitgearbeitet, dass die Chancen, die der Wandel in der Landwirtschaft mit sich brachte, auch genutzt werden konnten", sagte der Staatssekretär vor rund 60 geladenen Gästen, die sich zu einer Feierstunde im Hotel "Am Stadtring" in Nordhorn eingefunden hatten.

Friedrich Scholten war von 1997 bis Ende 2005 Kammerpräsident der Landwirtschaftskammer Weser-Ems und leitete während dieser Zeit die Fusion mit der Schwesterkammer in Hannover ein. Die neu entstandene Landwirtschaftskammer Niedersachsen führte er von Anfang 2006 bis Februar 2009 zusammen mit seinem Hannoverschen Präsidentenkollegen, Fritz Stegen, der vor wenigen Tagen (22. März) die gleiche Auszeichnung erhielt. Von 2005 bis 2009 war Scholten gleichzeitig Präsident des Verbandes der Landwirtschaftskammern.

Friedrich Scholten ist verheiratet und hat drei erwachsene Töchter. Er bewirtschaftet einen 100 Hektar großen Schweine- und Bullenmastbetrieb am Stadtrand von Nordhorn.

Staatssekretär Ripke vollzog die Ehrung im Namen und im Auftrag des niedersächsischen Ministerpräsidenten, Christian Wulff. Das Verdienstkreuz 1. Klasse des Niedersächsischen Verdienstordens wird Männern und Frauen verliehen, die sich durch ein herausragendes Engagement für das Gemeinwohl auf politischem, wirtschaftlichem, kulturellem, geistigem oder ehrenamtlichem Gebiet, durch Verantwortungssinn und Zivilcourage auszeichnen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Unterhaltsvorschuss für Alleinerziehende

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Der Bundestag hat heute in erster Lesung den Entwurf zum Ausbau des Unterhaltsvorschusse­s beraten. Dem Entwurf des Bundesfamilienminist­eriums...

Die mitbestraften Kinder: Wenn die Eltern sanktioniert werden

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Wer Leistungen nach dem SGB II bekommt, ist dem Leistungsträger verpflichtet. Wer einen Termin versäumt oder einen Job nicht antritt wird bestraft....

Gefahr im Netz: Jugendliche müssen besser vor rechtsextremen Köderstrategien geschützt werden

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Rechtsextreme versuchen mit perfiden Methoden im Internet verstärkt Jugendliche zu ködern. Themen wie Hip-Hop oder Onlinespiele nutzen sie als...

Disclaimer