Mittwoch, 18. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 130120

Sternschnuppen beobachten

Himmelsführungen am LWL-Museum für Naturkunde

Münster, (lifePR) - Nur noch bis Mitte Dezember finden die sogenannten "Himmelsführungen" mittwochs auf dem Vorplatz des LWL-Museums für Naturkunde in Münster statt. Alle Sterneninteressierten haben am 04., 11., 18. und 25. November ab 19.30 Uhr die Gelegenheit, durch die Teleskope der Sternfreunde Münster und durch das große Teleskop des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) zu sehen.

Wenn der Himmel wolkenfrei ist, können Besucher unter fachkundiger Anleitung und mit Erklärungen der Sternfreunde einen ungestörten Blick in den abendlichen Himmel über Münster werfen. Und der lohnt sich im November wegen der "Leoniden" ganz besonders: Eindrucksvolle Strernschnuppen treten zur Monatsmitte am Himmel auf. Von dunklen Orten aus, wie dem Museumsvorplatz, erkennt man dann fast stündlich 50 Sternschnuppen. Die kosmischen Teilchen, kleiner als ein Sandkorn, fliegen in die Erdatmosphäre hinein und verglühen dabei.

Alle Himmelsführungen finden nur bei gutem Wetter statt und sind kostenlos.

Weitere Informationen unter Telefon 0251 591-05 oder unter http://www.lwl-planetarium-muenster.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Badische Kabarettgipfel im BGV-Lichthof

, Kunst & Kultur, BGV / Badische Versicherungen

Bereits zum sechsten Mal präsentierten am gestrigen Abend der BGV und der SWR in Karlsruhe den "Badischen Kabarettgipfel". Knapp 400 Gäste kamen...

Oper Leipzig sucht kleine Mitspieler

, Kunst & Kultur, Oper Leipzig

Unter dem Motto „Na´Oma – Nachmittags Oper machen“ bietet die Oper Leipzig in dieser Spielzeit einen speziellen Spielclub für Kinder von 6 bis...

Online-Dossier "100 Jahre Russische Revolution - 7. November 1917" auf dem Informations-Portal zur politischen Bildung"

, Kunst & Kultur, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Das Dossier stellt die Angebote der Bundes- und Landeszentralen für politische Bildung über die Russische Revolution im Jahre 1917 zusammen,...

Disclaimer