Donnerstag, 25. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 549852

Bad Lobensteiner Polizei bezieht ehemalige Außenstelle des Landratsamtes

Landratsamt organisiert schnelle Lösung für Raumsituation der Polizeistation

(lifePR) (Schleiz, ) Schleiz. Die Polizeistation Bad Lobenstein wird so schnell wie möglich in die Räumlichkeiten des ehemaligen Bürgerbüros des Landratsamtes Saale-Orla-Kreis am Topfmarkt 4 in Bad Lobenstein einziehen.

"Wir sind froh, diese kurzfristige Lösung für die Polizeistation Bad Lobenstein organisiert zu haben", berichtet Jürgen Hauck, Erster hauptamtlicher Beigeordneter des Landrates.

Wann der Umzug nun genau vollzogen wird, steht noch nicht fest: Organisatorische Dinge wie bspw. der Mietvertrag mit der Kreissparkasse Saale-Orla sowie die Schaffung technischer Voraussetzungen müssen durch die Polizei vorab geklärt werden.

Hintergrund:

Am vergangenen Freitag (14. August 2015) wurde dem Landratsamt mitgeteilt, dass voraussichtlich zwischen 80 und 100 Asylbewerber vorübergehend in die Polizeiinspektion in Bad Lobenstein einquartiert werden. Die Polizeiinspektion Saale-Orla hatte bis Freitagabend 17 Uhr Zeit, 600 Quadratmeter des Objektes Am Alten Hügel freizulenken. Das Bad Lobensteiner Polizeigebäude fungiert während der Zeit der Unterbringung von Asylbewerbern als Außenstelle der Thüringer Erstaufnahmestelle in Eisenberg. Organisiert wird diese Unterbringung durch das Thüringer Landesverwaltungsamt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD gibt Sicherheitstipps für das Online-Banking

, Finanzen & Versicherungen, TÜV SÜD AG

Mit mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets lassen sich immer mehr Alltagssituationen vereinfachen. Auch das Erledigen der eigenen Bankgeschäfte...

Dussmann Group komplettiert den Vorstand und legt auch 2016 wieder zu

, Finanzen & Versicherungen, Dussmann Stiftung & Co. KGaA

Drei neue Vorstandsmitglieder werden im August 2017 den Vorstand komplettieren: Dr. oec. Wolfgang Häfele, Dieter A. Royal und Wolf-Dieter Adlhoch Gesamtumsatz...

Doch die meisten GKV-Versicherten gehen weiter leer aus

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Seit Mitte April zahlen Krankenkassen wieder leichter Zuschüsse bei Erwachsenen für Brillen. Möglich macht dies das Gesetz zur Stärkung der Heil-...

Disclaimer