Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 117421

Landratsamt Main-Tauber-Kreis Gartenstraße 1 97941 Tauberbischofsheim, Deutschland http://www.main-tauber-kreis.de/
Ansprechpartner:in Herr Markus Moll +49 9341 825612
Logo der Firma Landratsamt Main-Tauber-Kreis
Landratsamt Main-Tauber-Kreis

Roto und wmt vereinbaren Zusammenarbeit bei AGIMA

Landrat Frank und wmt-Geschäftsführer Lauterwasser begeistert von innovativer Solartechnologie aus dem Kreis

(lifePR) ( Tauberbischofsheim, )
Die Wirtschaftsförderung Main-Tauber GmbH (wmt) und die Roto Dach- und Solartechnologie GmbH in Bad Mergentheim haben eine Kooperation bei der Gewerbeausstellung AGIMA im Rahmen der Königshöfer Messe im September vereinbart. Darauf einigten sich der Vorsitzende der wmt-Gesellschafterversammlung, Landrat Reinhard Frank, und wmt-Geschäftsführer Ralf Lauterwasser mit Roto-Vorstand Erich Rosenkranz sowie Geschäftsführer Hannes Katzschner.

Landrat Frank zeigte kürzlich im Rahmen eines Betriebsbesuches auf, dass die wmt vielfältige Serviceleistungen für die Unternehmen im Main-Tauber-Kreis erbringt, zum Beispiel die Beratungen mit Unterstützung von Experten der Steinbeis-Stiftung oder das Förderprogramm WeGebAU (Weiterbildung Geringqualifizierter und beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen). Durch Auftritte bei den Hochschulmessen in Heilbronn, Künzelsau, Schweinfurt und Aschaffenburg engagiere sich die wmt dafür, junge qualifizierte Menschen von den Karrieremöglichkeiten und der hohen Lebensqualität im Main-Tauber-Kreis zu überzeugen. Der Landkreis gilt als besonders sicher und familienfreundlich.

Als einen besonderen Schwerpunkt der Kreispolitik in den nächsten Jahren nannte der Landrat die Aktivitäten im Klimaschutz. Unter anderem habe der Main-Tauber-Kreis eine Energieagentur gegründet und sei Mitglied der Bioenergieregion H.O.T. (Hohenlohe-Odenwald-Tauber), einer von nur 25 solcher Modellregionen weltweit. Ziel sei es, den Main-Tauber-Kreis möglichst zur "Null-Emissions-Region" zu machen. Roto-Vorstand Erich Rosenkranz begrüßte diese Initiative sehr, zumal sich sein Unternehmen seit Jahren mit großem Engagement der Solartechnologie widme. Den technischen Vorsprung im Bereich der Dachintegration könne Roto durch die hohe Kompetenz in Produktentwicklung und Montage für sich in Anspruch nehmen, die aus dem Produktbereich Wohndachfenster und Eindeckrahmen auf die Solarsysteme transferiert wurde. Die Folge: Absolute Dichtigkeit für das Dach gehe einher mit innovativer Technik und Design. Ganz im Gegensatz zu den weitverbreiteten Aufdachlösungen, die durch Dachdurchdringungen Undichtigkeiten nach sich ziehen können, die Bausubstanz gefährden und sehr anfällig gegenüber Witterungseinflüssen sind. Unter dem Motto "Vom Schutzdach zum Nutzdach" bietet Roto die ganze Bandbreite an dachintegrierten Solarsystemen "made in Germany" mit thermischen Anlagen, Photovoltaik-Systemen und Komplettdachlösungen.

Landrat Reinhard Frank sowie Geschäftsführer Lauterwasser zeigten sich begeistert von der innovativen, hochwertigen Technik aus dem Main-Tauber-Kreis. Daher wurde vereinbart, dass die Roto Solartechnologie GmbH die Präsentation des Landkreises, vertreten durch die Energieagentur Main-Tauber-Kreis GmbH, einer hundertprozentigen Tochter der Kreisverwaltung, auf der Gewerbeausstellung AGIMA im Rahmen der Königshöfer Messe im September unterstützt. Geschäftsführer Lauterwasser war bezüglich dieses Engagements von Roto erfreut, da die wmt bei der diesjährigen AGIMA nicht vertreten sein wird, aufgrund der Tatsache, dass die wmt bei der Mainfranken-Messe in Würzburg (26. September bis 4. Oktober 2009) sowie im Anschluss daran in München auf der EXPO Real (5. bis 7. Oktober 2009) als Aussteller für den Wirtschaftsstandort Main-Tauber-Kreis wirbt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.