Laibles Award 2013 - 1. Oberstdorfer Plätzchenback-Wettbewerb

Wer seine selbstgebackenen Weihnachtsplätzchen von einer qualifizierten Fachjury testen lassen und dabei auch noch etwas gewinnen möchte, sollte beim 1. Oberstdorfer Plätzchenback-Wettbewerb teilnehmen

(lifePR) ( Oberstdorf, )
Familie Bolkart-Fetz, Inhaber des Sternerestaurants Maximilians und des Jagdhauses in Oberstdorf, veranstaltet den Laibles Award 2013. Wer seine Weihnachtsplätzchen in Konkurrenz schicken möchte, kann diese vom 29.11. bis 12.12.2013 im Maximilians oder im Jagdhaus abgeben. Von jeder Sorte sollten sechs Stück abgegeben werden. Die Fachjury um Tobias Eisele, Alexa Schwendinger, Anita Baumgart, Fritz Gerlach und Hubert Zimmermann testet und bewertet diese am 13.12.2013. Zu gewinnen gibt es neben einem 5-Gänge-Menü für zwei Personen im Maximilians vor allem Ruhm und Ehre. Jeder Teilnehmer erhält außerdem einen Glühwein-Gutschein für den Kulinarischen Weihnachtsmarkt, der an jedem Adventswochenende im Garten des Jagdhauses stattfinden wird.

Margret Bolkart-Fetz, Gastgeberin des Romantik Hotels Das Freiberg und des Sternerestaurants Maximilians, freut sich schon auf die leckersten Plätzchen Oberstdorfs. "Der Gedanke mit dem Backwettbewerb entstand beim Grübeln und Planen unseres 1. Weihnachtsmarktes. Lauter Premieren dieses Jahr - ich bin sehr gespannt, was auf uns zukommt."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.