Dienstag, 17. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 150424

Landfleischerei Carsten Neumeier aus 37235 Walburg am Meißner erhält die Goldene Auszeichnung beim Inovationswettbewerb 2010 des Fleischerhandwerks mit der Seite www.mywalburger.de

Hessisch-Lichtenau / Walburg, (lifePR) - Am 6. und 7. Februar 2010 wurden in der Fleischerschule in Essen (BIF) die diesjährigen Qualitätswettbewerbe des nordrhein-westfälischen Fleischerhandwerks ausgetragen. An diesen Wettbewerben um den Fleischwurst-Pokal für die beste handwerkliche Fleischwurst sowie an der Qualitätsprüfung und am Ideenwettbewerb haben sich insgesamt 403 fleischerhandwerkliche Betriebe beteiligt - dies sind gut 10% mehr als im Vorjahr. 230 der Betriebe stammen aus Nordrhein-Westfalen, 173 Fleischereien aus dem gesamten übrigen Bundesgebiet.

Die Firma Landfleischerei Carsten Neumeier aus 37235 Walburg am Meißner konnte im Wettbewerb um den Ideenwettbewerb die Auszeichnungen in Gold für sich verbuchen.

Zu den Wettbewerben wurden insgesamt 1799 Produktproben, darunter Koch-, Brüh- und Rohwürste sowie auch Schinkenspezialitäten und auch handwerklich hergestellte Wurstspezialitäten als Konserven und küchenfertige Gerichte zur Prüfung nach Essen gesandt.

Eine unabhängige Jury aus 120 Vertretern des Fleischerhandwerks, der Lebensmittelüberwachung und Veterinärämter sowie der Verbraucherverbände stand an den beiden Tagen vor der anspruchsvollen Aufgabe, die Produkte - alle aus eigener, handwerklicher Herstellung - nach verschiedenen Qualitätskriterien, vor allem aber auf ihren Geschmack hin zu bewerten.

Die Urkunden wurden am Mittwoch, dem 24. Februar 2010, durch den Landesinnungsmeister des nordrhein-westfälischen Fleischerhandwerks und Präsidenten des Deutschen Fleischer-Verbandes, Herrn Manfred Rycken, im Rheinischen Industriemuseum in Oberhausen im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung überreicht.

Bereits seit vielen Jahren organisiert der Fleischerverband Nordrhein-Westfalen diese Wettbewerbe, die als eine der wichtigsten Veranstaltungen dieser Art in Deutschland gelten. Die Qualität der Produkte war nach Aussage des Veranstalters auch in diesem Jahr wieder ausgezeichnet. Der Verband wertet dieses erfreuliche Ergebnis als eine weitere Bestätigung des hohen Qualitätsniveaus der handwerklichen Fleischerfachgeschäfte.

Insbesondere auch die phantasievollen Ideen, die von den Teilnehmern beim Ideenwettbewerb gezeigt wurden, seien ein Beweis für die Kreativität und das handwerkliche Können der Betriebe und damit auch für deren Fähigkeit, immer neue Ideen auf die Tische der Verbraucher zu bringen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nicht Fisch, nicht Fleisch

, Essen & Trinken, Mankau Verlag GmbH

Der neue Kompakt-Ratgeber von Dr. Barbara Rias-Bucher befasst sich mit den wertvollen Inhaltsstoffen und gesundheitlichen Wirkungen der maritimen...

Jetzt neu: Sekt.de

, Essen & Trinken, Henkell & Co.-Gruppe

Was passiert beim Degorgieren? Welche prickelnden Hotspots gibt es in Berlin? Welchen Sektcocktail mixe ich mir heute Abend? Was gibt es in Épernay...

Schmidt: "Bestmögliche Vorbereitung für den Krisenfall"

, Essen & Trinken, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Die Afrikanische Schweinepest (ASP) tritt seit 2014 in den baltischen Staaten und in Polen auf. In weiter östlich liegenden Ländern (z. B. Russland,...

Disclaimer