Samstag, 18. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 685509

LMK lizenziert erneut "Rockland Radio" für die 3. landesweite Hörfunkkette

Ludwigshafen, (lifePR) - Die Versammlung der Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz in Ludwigshafen hat in ihrer Sitzung am 4. Dezember 2017 der Radio RocklandPfalz GmbH & Co. KG mit Geltung ab 1. Juni 2018 erneut die Zulassung zur Veranstaltung und Verbreitung des Hörfunkspartenprogramms „Rockland Radio“ auf der sog. 3. landesweiten Hörfunkkette erteilt und ihr terrestrische Frequenzen in Trier, Bitburg, Bendorf/Koblenz, Linz, Rheinhessen, Ludwigshafen/Vorderpfalz, Kirchheimbolanden und Bad Kreuznach zugeordnet.

Die Radio RocklandPfalz GmbH & Co. KG hatte sich als einziger Veranstalter auf eine entsprechende Ausschreibung der LMK beworben. Sie verbreitet das Programm „Rockland Radio“ schon derzeit auf den nun erneut zugeordneten Kapazitäten mit einer Lizenz der LMK. Nachdem die früher erteilte Erlaubnis zum 31. Mai 2018 ausläuft, soll die Programmveranstaltung mit der nun neu erteilten Zulassung und Zuordnung fortgesetzt werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutsche Adventisten spenden über 56 Millionen Euro

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Rund 56,4 Millionen Euro spendeten die knapp 35.000 deutschen Siebenten-Tags-Adventisten im Jahr 2017 für den Unterhalt ihrer Freikirche. Gegenüber...

Große Resonanz bei der Film-Premiere im Lauterbacher Lichtspielhaus: "Eine Region lebt Demokratie"

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Im Lauterbacher Lichtspielhaus fand am Donnerstag die Premiere des Films „Eine Region lebt Demokratie“ statt. Erster Kreisbeigeordneter Dr. Jens...

Diskussionsrunde: "Gegen den Strom?!? Akzeptanz von Energiewende und Stromnetzausbau" am 20. August 2018 in Weimar

, Medien & Kommunikation, Bürgerdialog Stromnetz - Gesellschaft bürgerlichen Rechts

Am Montag, den 20. August 2018, veranstaltet der Bürgerdialog Stromnetz in Weimar eine Diskussionsveranstal­tung zum Thema „Gegen den Strom?!?...

Disclaimer