Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 345827

Goldmedaille geht nach Schleswig-Holstein

Ministerpräsident Albig gratuliert Olympiasiegerin Kirsten Bruhn

(lifePR) (Kiel, ) Erfolgreiche Paralympics in London: Ministerpräsident Torsten Albig hat der Schwimmerin Kirsten Bruhn aus Wasbek (Kreis Rendsburg-Eckernförde) zum Gewinn der Goldmedaille gratuliert. Die querschnittsgelähmte Schleswig-Holsteinerin siegte gestern Abend (5. September) im Rennen über 100 Meter Brust.

"Herzlichen Glückwunsch zu dieser großartigen Leistung! Nach Gold in Athen 2004 und Peking 2008 haben Sie es jetzt in Ihrem letzten Rennen mit Ihrem erneuten Olympiasieg noch einmal allen gezeigt. Ich weiß, wie hart Sie für London trainiert haben. Daher freue ich mich sehr, dass Sie nach Silber in der vergangenen Woche erneut mit der Goldmedaille belohnt wurden", sagte Albig. Kirsten Bruhn sei für ihn mit ihrer positiven Ausstrahlung, ihrem Fleiß und ihren vielen Erfolgen Vorbild für viele Sportler mit und ohne Behinderung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

HC Erlangen verlegt sein Heimspiel gegen die Füchse Berlin

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen muss sein Heimspiel in der Arena Nürnberger Versicherung gegen die Füchse Berlin vom 8. März 2017 auf den 9. März 2017 um 19.00...

Mario Basler wird Markenbotschafter von top12.de

, Sport, Printmania GmbH

Der Online-Shop www.top12.de bekommt prominente Unterstützung: Der ehemalige Bundesliga- und Nationalspieler Mario Basler wird ab sofort Markenbotschafter...

Handball-Bundesliga: HC Erlangen gewinnt auch in Stuttgart

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen hat am heutigen Nachmittag erneut eine starke Endphase dazu genutzt den vierten Sieg in Folge zu feiern. Die Franken gewannen...

Disclaimer