Freitag, 22. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 345827

Goldmedaille geht nach Schleswig-Holstein

Ministerpräsident Albig gratuliert Olympiasiegerin Kirsten Bruhn

Kiel, (lifePR) - Erfolgreiche Paralympics in London: Ministerpräsident Torsten Albig hat der Schwimmerin Kirsten Bruhn aus Wasbek (Kreis Rendsburg-Eckernförde) zum Gewinn der Goldmedaille gratuliert. Die querschnittsgelähmte Schleswig-Holsteinerin siegte gestern Abend (5. September) im Rennen über 100 Meter Brust.

"Herzlichen Glückwunsch zu dieser großartigen Leistung! Nach Gold in Athen 2004 und Peking 2008 haben Sie es jetzt in Ihrem letzten Rennen mit Ihrem erneuten Olympiasieg noch einmal allen gezeigt. Ich weiß, wie hart Sie für London trainiert haben. Daher freue ich mich sehr, dass Sie nach Silber in der vergangenen Woche erneut mit der Goldmedaille belohnt wurden", sagte Albig. Kirsten Bruhn sei für ihn mit ihrer positiven Ausstrahlung, ihrem Fleiß und ihren vielen Erfolgen Vorbild für viele Sportler mit und ohne Behinderung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

video assistant referee made easy - with videoReferee, proved at world class sports tournaments worldwide

, Sport, Broadcast Solutions GmbH

The 2017 Wrestling World Championships in Paris relied on the videoReferee® video judging system to support the judges with fast video replays...

44. BMW BERLIN-MARATHON: BMW i3s führt ein Weltklassefeld auf der schnellsten Laufstrecke der Welt an

, Sport, BMW AG

. Eliud Kipchoge (KEN), Wilson Kipsang (KEN) und Kenenisa Bekele (ÄTH) greifen Weltrekord an. Einzigartige Atmosphäre beim größten Ein-Tages-Sportereignis...

Weltrekordversuch in München: Mindestens 120 Jonglieranfänger sollen in 10 Min. das Jonglieren lernen

, Sport, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

Am 10. Juli letzten Jahres fand ein beim Münchner Sportfestival ein außergewöhnlicher Weltrekord statt: 119 absolute Jonglier-Anfänger, die bisher...

Disclaimer