Samstag, 23. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 661608

Kinder erklären das Moor kinderleicht! Die Ergebnisse eines kreativen Workshops sind bis zum 18. Juli im Landemuseum Natur und Mensch Oldenburg zu sehen

Oldenburg, (lifePR) - Unter dem Motto „Wir machen Museum“ haben Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren am Dienstag, den 4. Juli im Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg die Dauerausstellungen „Moor“, „Küste und Marsch“, „Geest“ und das „Naturalien-Cabinett“ erkundet. Ziel des vierstündigen Workshops war es, den Kindern die Arbeit eines Museums näher zu bringen und ihnen die Chance zu geben, eigenständig und kreativ zu einem der vielfältigen Themen der Ausstellungen zu arbeiten. Frederik Müller, Ehrenamtlicher Mitarbeiter in der Ethnologischen Sammlung, berichtete dafür in der Ausstellung „Moor“ von schaurigen Gestalten und finsteren Begegnungen und erklärte den Kindern, wie seine Arbeit im Museum aussieht. Besonders fasziniert lauschten die Kinder dabei seinen Erzählungen über die Moorleichen. Laura Norrenbrock, Mitarbeiterin der Museumspädagogik, führte durch die anderen Teile der Dauerausstellung. Vom Plastikmüll bis zum Absterben der Korallenriffe war auch hier aus unterschiedlichsten Themengebieten für jeden Geschmack etwas Interessantes dabei. Nachdem die Kinder ihren Wissenshunger in den Ausstellungen gestillt hatten, ging es nach einer kurzen Pause in den Kreativteil über. Die Kinder haben sich das Thema „Moor“ ausgesucht um darüber zu recherchieren und ihre Erkenntnisse schließlich kreativ in ihre eigene Darstellung des Lebensraums Moor mit seiner spezifischen Fauna und Flora umzusetzen. Auch einige der bedeutenden archäologischen Funde des Museums aus den Mooren Nordwestdeutschland, wie die Bohlenwege, haben die Kinder in ihre Betrachtung dieser Landschaft einfließen lassen.

Das so entstandene individuelle Diorama zum Lebensraum Moor ist noch bis zum 18. Juli in einer „Mini-Ausstellung“ auf der Brücke des Landesmuseum Natur und Mensch Oldenburg zu sehen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Buntes Programm beim Kühlungsborner Herbst

, Freizeit & Hobby, Touristik-Service-Kühlungsborn GmbH

Vom 29. September bis 3. Oktober treffen bayerische Festtradition und norddeutsche Gastlichkeit aufeinander. Beim Kühlungsborner Herbst erleben...

Freilichtmuseum Beuren am Feiertag geöffnet

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

Das Museumsdorf am Fuß der Schwäbischen Alb, das Freilichtmuseum Beuren, lädt auch am Feiertag, dem Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober,...

Schlossherbst: der traditionelle Herbstmarkt auf Schloss Dyck lockt mit regionaler Vielfalt und Unterhaltung für die ganze Familie

, Freizeit & Hobby, Stiftung Schloss Dyck

Als Fest für den Herbst feiert die Stiftung Schloss Dyck ihren Schlossherbst vom 30. September bis 3.  Oktober 2017. Bereits seit 2010 gilt dieses...

Disclaimer