Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 254644

Drei große globale Marken: R+T, Heimtextil und DOMOTEX 2012 unter einem Dach

Stuttgart, (lifePR) - Vom 26. bis 28. September 2012 finden im Crocus Expo International Exhibition Centre in Moskau drei wichtige Messen statt: R+T Russia 2012, Heimtextil Russia 2012 und DOMOTEX Russia 2012.

Aufgrund der Marktgröße und der günstigen wirtschaftlichen Situation war Russland für europäische Firmen schon immer attraktiv. Heute ist die Baubranche einer der zukunftsträchtigsten Sektoren für ausländische Investoren.

Seit dem Frühjahr 2010 erholt sich die russische Baubranche zunehmend. Experten sagen für das Jahr 2012 erhebliche Zuwächse für die Branche voraus, was hauptsächlich auf die für die nächsten fünf Jahre zugesagten staatlichen Fördergelder zurückzuführen ist. Laut Einschätzung des Ministers für Regionalentwicklung, Viktor Basargin, wird das jährliche Bauvolumen bis 2010 auf 90 Mio. Quadratmeter und bis 2020 auf 140 Mio. Quadratmeter ansteigen.

"Die russische Bauindustrie kommt allmählich in Schwung und tritt in eine neue Entwicklungsphase ein. Die technischen Vorgaben werden seit 2010 an europäische Standards angepasst. Aber die wichtigste Rolle spielen die Markt-Insider: Bauunternehmen sowie nationale und internationale Fachverbände. Internationale Konventionen wie b2b-Kommunikation sowie der Einsatz innovativer Materialien und Technologien sind die Hauptkomponenten dieses Prozesses", erklärt Alexei Matveev, General Director von LLC "Business Media Russia", Partner der Messe Stuttgart bei der Organisation der R+T in Russland.

Da der Implementierung umweltfreundlicher und energiesparender Technologien in der Baubranche weltweit große Bedeutung zukommt, steigt die Nachfrage nach modernen, energieeffizienten Materialien, einschließlich Türen, Rollläden und Sonnenschutzsystemen.

Durch das günstige Marktumfeld, verbesserte Technologien und Einsatz neuer Materialien entsteht ein Bedarf an professionellen Fachveranstaltungen, bei denen alle Produkte und Neuentwicklungen der Branche präsentiert werden. Dieser Trend hat zu der Entscheidung geführt, im Jahr 2012 zwei große Fachmessen - R+T und DOMOTEX - nach Russland zu bringen.

"Entsprechend der Entwicklung der Weltwirtschaft teilen sich wichtige Branchen in Spezialmärkte auf, für die Messen nach wie vor das produktivste Geschäftsumfeld darstellen. Die Kenntnis lokaler Gegebenheiten und Geschäftspraktiken sowie die Zusammenarbeit mit russischen Partnern hilft ausländischen Unternehmen, ihre internationalen Erfahrungen in Form von b2b-Event-Management, effizienterer Beteiligung und Markenbewusstsein in den russischen Markt einzubringen", erläutert Alexei Matveev.

om 26. bis 28. September 2012 werden drei deutsche Messegesellschaften - Messe Stuttgart, Messe Frankfurt RUS und Deutsche Messe RUS, im zweiten Pavillon des IEC "Crocus Expo" gemeinsam mehrere Spezialsegmente der modernen Baubranche abdecken. Die international anerkannten Fachmessen R+T (Rollladen, Türen/Tore, Sonnenschutzsysteme, Fenster und Glass), Heimtextil (Heimtextilmesse) und Domotex (Teppiche und Bodenbeläge) werden ein breites Spektrum an Produkten und Dienstleistungen aus den jeweiligen Marktsegmenten präsentieren und Trends für die Entwicklung der Branche setzen.

R+T Stuttgart, die seit 46 Jahren etablierte Weltleitmesse für Rollläden, Türen/Tore und Sonnenschutzsysteme, findet alle drei Jahre statt und belegt dabei das gesamten Stuttgarter Messegelände. Die R+T dient für Firmen aus aller Welt als wichtige Plattform für die Präsentation neuer Produkte und Entwicklungen vor einem breiten Publikum. Nun wird diese professionelle Fachveranstaltung auch in Russland verfügbar sein. Das auf die Organisation ausländischer Messen in Russland spezialisierte Unternehmen Business Media Russia wird die Messe Stuttgart bei der Durchführung der R+T Russia 2012 unterstützen.

Die R+T Russia stößt auf Ausstellerseite bereits auf großes Interesse. Aufgrund der Anerkennung der R+T auf dem Weltmarkt sowie des hohen Ansehens, das die Messe Stuttgart und Business Media Russia genießen, sieht die R+T in Russland ohne Frage einer erfolgreichen Zukunft entgegen.

Hintergrundinformationen:

R+T Stuttgart, die Stamm-Messe des zukünftigen Ablegers in Moskau, wird alle drei Jahre von der Landesmesse Stuttgart GmbH, dem Bundesverband Rollladen + Sonnenschutz (BVRS), dem Verband Tore (BVT) und dem Industrieverband Technische Textilien-Rollladen-Sonnenschutz (ITRS) durchgeführt und ist die Weltleitmesse für Rollladen, Türen/Tore und Sonnenschutzsysteme. In Stuttgart, wo seit Herbst 2007 das modernste Messe- und Kongresszentrum Europas in Betrieb ist, wurde die Ausstellungsfläche bei der ersten Ausgabe der R+T am neuen Standort verdoppelt und die Messe brach alle Rekorde. Seit 2005 findet die R+T Asia mit großem Erfolg in Shanghai statt, und 2010 öffnete eine weitere Satellitenveranstaltung, die R+T Middle East, zum ersten Mal in Dubai ihre Tore.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bindung, Bildung und Zukunftssicherung - Was Wirtschaft und Gesellschaft zusammenhält

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

Der Zusammenhalt der Gesellschaft spielt bei den Jamaika-Gesprächen offenbar thematisch eine Rolle, jedenfalls reden einige Teilnehmer davon...

Lilienthal-Preis 2017 geht an Start-Up aus Wildau / Auszeichnung für herausragende Innovationen in der Luft und Raumfahrt

, Medien & Kommunikation, Technische Hochschule Wildau [FH]

Die Technische Hochschule Wildau war am 18. Oktober 2017 Gastgeber für den 13. Tag der Luft- und Raumfahrt in Berlin und Brandenburg. Im Rahmen...

Information und Emotion

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Reutlingen

Die Handwerkskammer Reutlingen setzt ihre vor eineinhalb Jahren begonnene Produktion von Kurzfilmen fort, in denen Handwerkerpersönlich­keiten...

Disclaimer