Mittwoch, 13. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 308807

Open Space für Jugendliche zur Frage: "Wie wollen wir Politik lernen?"

Friedrich-Ebert-Stiftung und Landesjugendring Berlin wollen wissen, wie und wo junge Menschen Politik lernen wollen; Open Space und Aktionswerkstatt am 2. Mai 2012

Berlin, (lifePR) - Friedrich-Ebert-Stiftung und Landesjugendring Berlin, unterstützt vom Berliner U18-Netzwerk laden am 2. Mai zu einem open space mit anschließender Aktionswerkstatt. Eingeladen sind Jugendliche und junge Erwachsene ab 15 Jahren, sich zusammen mit anderen Jugendlichen darüber Gedanken zu machen, wie sie Politik lernen möchten. Wann und wie sollten junge Menschen anfangen, sich mit Politik zu beschäftigen? Welchen Beitrag kann Schule leisten, damit alle über Politik Bescheid wissen und verstehen, wie sie sich politisch beteiligen können? Was ist Jugendlichen wichtig, wenn es um das Politik-Lernen geht?

Politik bestimmt über fast alle wesentlichen Bereiche des Lebens: von der eigenen Lebenswirklichkeit in der Schule über den Bezirk bis hin zu den "großen Fragen". Doch wie kann jeder und jede Einzelne Politik mitgestalten? Wo erfährt man, wie Politik funktioniert und wie man sich als junger Mensch in politische Prozesse einbringen, sie vielleicht sogar erst lostreten kann? Wie wollen wir Politik lernen?

Zum Ablauf:

Der Open Space beginnt um 9:30 Uhr.

Um 13.30 Uhr gibt es eine Ergebnispräsentation, die zugleich der Auftakt für die Aktionswerkstatt am Nachmittag ist.

Von 14 Uhr bis 16 Uhr ist Zeit die Kritiken und Forderungen aus dem Open Space am Vormittag zu diskutieren. Die Teilnehmenden können sich vernetzen und gemeinsam ihre Vorhaben konkretisieren.

In der Abschlussrunde um 16 Uhr werden die (Zwischen-)Ergebnisse präsentiert Die Abschlussrunde ist offen für alle Interessierten.

Die Ergebnisse des Tages werden im Anschluß an die Veranstaltung in einer Broschüre publiziert.

Für Rückfragen steht Marion Kleinsorge vom Landesjugendring Berlin gerne zu Verfügung (Tel. 030/81886104 oder per E-Mail kleinsorge@ljrberlin.de).

Alle Infos sowie der Flyer zur Veranstaltung können auf der Website des Landesjugendring Berlin heruntergeladen werden: http://www.ljrberlin.de >> Termine >> 2. Mai

Landesjugendring Berlin e.V

Der Landesjugendring Berlin e.V. ist der Zusammenschluss der Berliner Jugendverbände. Er tritt ein für Selbstorganisation, Mitbestimmung und ehrenamtliches Engagement junger Menschen. Er setzt sich ein für das Recht junger Menschen auf Entwicklung ihrer Persönlichkeit und gesellschaftliche Teilhabe. Weitere Informationen: www.ljrberlin.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

decimo spendet an das Deutsche Kinderhilfswerk e.V.

, Familie & Kind, DECIMO GmbH

Unter dem Motto „Spenden statt Schenken“ hat sich das Team von decimo in diesem Jahr dazu entschlossen, auf kleine Aufmerksamkeiten für Kunden...

Für Gleichberechtigung und wirtschaftliche Stärkung von Frauen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

„Ohne Gleichberechtigung und einer wirtschaftlichen Stärkung von Frauen ist eine sozial gerechte und nachhaltige Entwicklung der G20-Staaten...

4*Sterne Alpsee-Camping News: Seeweihnacht mit Genuss im südlichen Allgäu

, Familie & Kind, Alpsee Camping GmbH & Co. KG

Weihnachtsleckerei, Handwerkskunst und jede Menge Spaß. Vom 21. bis zum 23. Dezember erstrahlt das AlpSeeHaus zum ersten Mal im vorweihnachtlichen...

Disclaimer