Freitag, 24. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 66206

Workshops rund um den Zehntausendblütenteppich

(lifePR) (Rietberg, ) Am kommenden Samstag (20.9.) wird im Rahmen der Wanderausstellung der Patchwork-Gilde Deutschlands auch der berühmte Zehntausendblütenteppich aus Berlin im Foyer der Cultura aufgehängt. Ausstellungseröffnung ist um 11 Uhr. Er kann bis zum 5. Oktober besichtigt werden. Aus diesem Anlass bietet der Fachverband Textil Unterricht e.V. unter Federführung von Ruth Fiedler verschiedene Workshops an: Am 21.9. von 11 bis 15 Uhr kann dort ein Hut für einen Sonntagsspaziergang gebastelt werden. Mitzubringen sind Textilblumen und Deko für einen Hut. Am 3.10. von 15 bis 18 Uhr lädt Ruth Fiedler zur offenen Werkstatt mit einem "Herbstlichen Windspiel" ein. Dafür sind Bänder, leichtes, blitzendes, wehendes Material notwendig. Und am 4.10. von 15 bis 17 Uhr heißt es "Knöpfe, Knöpfe, Knöpfe". Mitzubringen sind Knopfsammlungen aus Omas Nähkästchen und Perlen. Kostenbeitrag für alle Workshops 3 Euro. Zur Finissage wird dann am 5.10. um 14.30 Uhr geladen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

lturhighlights und Schlosslichtspiele: Karlsruhe stellt umfangreiches Kulturprogramm auf der ITB 2017 vor

, Kunst & Kultur, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Karlsruhe, 2016 als „lebenswerteste Stadt Deutschlands“ ausgezeichnet, lädt auch 2017 mit seinem milden Klima, dem grünen Zentrum sowie seiner...

JENUFA

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 04. März 2017 feiert die Oper JENUFA von Leoš Janáček in der Regie von Dirk Schmeding im Großen Haus des Staatstheaters Darmstadt...

Lesung im Christophsbad: Schülerroman über Flüchtlingsschicksale

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Anhand von Einzelschicksalen beschreibt der Schülerroman „Und plötzlich war es still …“ den Exodus der Christen, Jesiden und Muslime aus Syrien...

Disclaimer