Mittwoch, 22. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 63399

„Kräuterduft und Gaumenlust“ in der Blumenhalle

(lifePR) (Rietberg, ) Thymian, Knoblauch, Fenchel, Lavendel oder Rosmarin in Schalen und Töpfen verbreiten betörende Düfte und locken mit "Kräuterduft und Gaumenlust" die Gartenschau-Besucher in den nächsten zehn Tagen in die Blumenhalle. Mehr als 1500 essbare Früchte, Gemüsesorten, Heil- und Gewürzkräuter verführen Auge, Nase und Gaumen. Gerbera in verschiedenen Farben und Größen - bis 15 cm Blütendurchmesser - setzen bunte Farbtupfer dazwischen.

Da sind Paprika in verschiedenen Varianten - als Naschzipfel in Miniaturformat oder als knallrote Chillischote - dekorativ neben Kräutern drapiert. Grüner und roter Salat in sechs Sorten wächst in kleinen Töpfen. Diesen kann man nach und nach herauszupfen und so immer wieder frisch verzehren. Rund um die Zitrone findet man auch Zitronenmelisse, Zitronengras und ein kleines Zitronenbäumchen. Daneben eine große winterharte Bananenpflanze.

Hopfenranken und getrocknete Kräutersträuße zieren die Wände. Zwiebeln, Tomaten und Gurken sind appetitlich in Körben und Schalen zusammengefasst. Reich an Früchten sind Teller mit Scheinquitten, Apfelbeeren, Walnüssen, Heidelbeeren, Mispeln, Kiwi, Melonen, Mangos und Äpfeln. Einweckgläser mit Obst und Marmelade lassen den Herbst zumindest in dieser Halle dann gänzlich Einzug halten.

Die Ausstellung ist in der Blumenhalle neben dem VKM-Treffpunkt (Eingang Mitte) vom 29. August bis zum 7. September zu sehen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weltweit 92 neue Wasserstoff-Tankstellen im Jahr 2016

, Energie & Umwelt, TÜV SÜD AG

92 neue Wasserstoff-Tankstellen wurden 2016 weltweit eröffnet – so viele wie nie zuvor. Inklusive der vier Anfang 2017 eröffneten Tankstellen...

Gemeinsam stark im Artenschutz

, Energie & Umwelt, Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V.

Die Gesellschaft zur Rettung der Delphine e.V. (GRD) ist Mitglied der Naturschutzinitiativ­e e.V. geworden. Die GRD wurde vor über 25 Jahren...

GGEW-SYMPOSIUM: DIE ZUKUNFT DER ENERGIEWIRTSCHAFT

, Energie & Umwelt, GGEW, Gruppen-Gas- und Elektrizitätswerk Bergstraße Aktiengesellschaft

Ein Elektroauto, ein Roboter, eine Multimedia-Reise ins Jahr 2027 sowie Ausblicke und innovative Visionen – beim GGEW-Symposium am 17. Februar...

Disclaimer