Donnerstag, 23. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 155623

Mediennutzung Jugendlicher mit Migrationshintergrund in NRW

Forschungsergebnisse und ihre Bedeutung für die medienpädagogische Praxis / Fachtagung 29. April 2010 in Düsseldorf

(lifePR) (Düsseldorf, ) Jugendlichen steht heute ein breites Medienangebot zur Verfügung, dass sie in Schule und Freizeit selbstverständlich nutzen. Mittlerweile kann jeder Zwölf- bis Neunzehnjährige online gehen. Nach wie vor gehören aber auch klassische Medien in das alltäglich genutzte Medienensemble von Jugendlichen.

Lässt sich dies auch auf die Mediennutzung von jungen Menschen mit Migrationshintergrund übertragen? Welche Kompetenzen im Umgang mit Medien haben sie und was bedeutet dies für Maßnahmen und Konzepte, die gezielt Medienkompetenz fördern wollen?

Auf der Tagung am 29. April werden Ergebnisse der LfM-Studie "Mediennutzung junger Menschen mit Migrationshintergrund" präsentiert. Die Studie gibt Aufschluss darüber, wie Jugendliche und junge Erwachsene türkischer und russischer Herkunft in Nordrhein-Westfalen Medien nutzen. Zudem werden im Rahmen einer Podiumsdiskussion Praktiker und Vertreter von Initiativen und Ministerien ein Gespräch führen. Dabei werden bildungspolitische Fragen und sog. Handlungsfelder debattiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Tipps für den Schulranzenkauf

, Familie & Kind, mso - medienservice online

Viele ABC-Schützen können es schon jetzt nicht mehr erwarten, dass es im September endlich in die Schule geht. Doch beim Kauf des passenden Schulranzens...

Babymoon im Kuschelhotel

, Familie & Kind, Seewirt Mattsee

Als Babymoon bezeichnet man seit Kurzem einen erholsamen Urlaub während der Schwangerschaft. Da es sich – vor allem bei der ersten Schwangerschaft...

Jetzt bewerben: Junge Internetspezialisten entscheiden über beste Webseite/App und Game

, Familie & Kind, Deutsche Kindermedienstiftung GOLDENER SPATZ

. • Mädchen und Jungen im Alter von 10 - 12 Jahren gefragt Die erste Jury steht bereits: 25 Mädchen und Jungen im Alter von 9 bis 13 Jahren...

Disclaimer