LfM vergibt in Dortmund den Campus-Radio-Preis 2014

Preisverleihung im Anschluss an den traditionellen LfM-Campus-Radio-Tag

(lifePR) ( Düsseldorf, )
Die Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) hat heute (29. November) vor 140 Gästen im Erich-Brost-Institut in Dortmund zum 13. Mal die LfM-Campus-Radio-Preise vergeben. Insgesamt zeichnete die Jury[/url=http://www.buergermedien.de/campus-rundfunk/lfm-campus-radio-preis/campus-radio-preis-jury.html] acht Beiträge aus. Vor der Preisverleihung am Abend fand traditionell der LfM-Campus-Radio-Tag mit zahlreichen Workshops rund um Hochschulradio statt. Zahlreiche Gäste von Campus-Radios aus anderen Bundesländern, Campus-Radio-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus NRW sowie Radioprofis nahmen an dem Erfahrungsaustausch teil. Der LfM-Campus-Radio-Tag wurde aus Anlass des 15jährigen Sendejubiläums in Kooperation mit eldoradio* durchgeführt.

Prämiert wurden wie im vergangenen Jahr herausragende Leistungen und Produktionen in den Kategorien: "Moderation", "Hochschule", "Wissenschaft", "Kreative Programmleistung" und "Musiksendung". Darüber hinaus wurden der Sonderpreis der LfM-Campus-Radio-Preis-Jury sowie ein Anerkennungspreis vergeben. Premiere feierte die neue Kategorie "Crossmediale Berichterstattung".

Die Preisträger

Kategorie "Moderation":
"Vitamin e*", Linda Cedli, eldoradio* (Dortmund)

Kategorie "Hochschule":
"Die Sturmsendung", Andreas Hermwille, Hertz 87.9 (Bielefeld)

Kategorie "Wissenschaft":
"Das Herzbluten unserer Passwörter", Marianne Jaffke, Hertz 87.9 (Bielefeld)

"Kreative Programmleistung":
Vollpreis:
"Der Bundeswahlkrampf", André Hillebrecht, Hochschulradio Aachen

Anerkennungspreis:
"Der Freyspriester Hrafnkell", Thomas Küper, Nina Romming, Radio Q (Münster)

Kategorie "Musiksendung":
"Hellfire Radio", Lisa Bertram, Gerrit Köppl, Juliane Martin, David Micken, Anja Münchrath und Stephan Wiefling, Kölncampus

Kategorie "Crossmediale Berichterstattung":
"Super Kubb - Das Spiel", David Sedler, Hochschulradio Aachen

Sonderpreis der LfM-Campus-Radio-Preis-Jury 2014:
"Q History", Laura Bartels, Lucas Kreling, Adrien Le Duc, Moritz Linnhoff, Astrid Mohr und Uta Schleiermacher, Radio Q (Münster)

Alle prämierten Beiträge können Sie auch [url=http://www.buergermedien.de/index.php?id=3842]hier anhören.

Der LfM-Campus-Radio-Preis und der Sonderpreis der LfM-Campus-Radio-Preis-Jury sind mit je 1.250,- Euro dotiert. Der Anerkennungspreis wird mit 800,- Euro honoriert.

Die LfM-Campus-Radio-Preis-Jury bestand dieses Jahr wieder aus den erfahrenen Radiojournalistinnen und -journalisten, Medientrainer und Mediendozenten Marcus Engert, Christoph Flach, Gudrun Gehl, Kate Maleike und Wolfgang Sabisch (Jury-Vorsitzender). Weitere Informationen zu den Jury-Mitgliedern finden Sie hier.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.