Kulinaria, Kultur und Kunst und Kunst der Magie

Das La Mamounia verzaubert seine Gäste zu Weihnachten und Silvester mit orientalischen Genüssen und faszinierenden Programmpunkten

(lifePR) ( Marrakesch/München, )
Den Zauber der Weihnachtszeit in märchenhafter Umgebung erleben: Von Heiligabend bis zum Neujahrstag lockt das Hotel La Mamounia mit zahlreichen kleinen und großen kulinarischen und kulturellen Genüssen - und serviert damit alle Zutaten für einen würdigen Jahresausklang. In den verschiedenen Restaurants der marokkanischen Hotelikone kreieren die Küchenchefs exklusive Menüs und überraschende Extras für allerhöchste Ansprüche. Und passend zur magischen Stimmung dieser Jahreszeit konnte das La Mamounia den berühmten Zauberer Olmac gewinnen, der die Gäste bei spektakulären Dinner-Shows in seinen Bann zieht.

Die legendären "Close-Up"-Auftritte des Weltklasse-Magiers sind an Weihnachten in den Restaurants Le Français und L'Italien zu erleben. Olmac gilt als einer der größten Magier unserer Zeit, neben zahlreichen anderen Auszeichnungen gewann er den Prix Mondial de Magie und wurde zum Europameister der Zauberer gekürt. Auch darüber hinaus wartet die Hotelikone zwischen dem 24. Dezember 2011 und dem 2. Januar 2012 mit hochkarätiger Unterhaltung auf: Mit seinen marokkanischen Klängen sorgt das Trio Andalous nachmittags im Le Menzeh für orientalisches Flair. In der Galerie Mamounia können die Gäste bei einem "Hiba"-Programm die virtuose Kunst der orientalischen Zither "Kanun" genießen. In der Bar Churchill tritt das Duo Dihann Moore auf, in der Bar Italien ist das Trio Serge Dionne zu Gast. Das Highlight zum Jahreswechsel: Die große Silvesterparty mit "DJ Miss Vixen" im Grand Salon.

In kulinarischer Hinsicht steht das Angebot dem in nichts nach. So warten an Heiligabend alle Restaurants mit einer Auswahl an eigens kreierten weihnachtlichen Schlemmereien auf - abgerundet durch exquisite Extras. Verführerische Champagnercocktails wie "Parfum du Maroc" kombinieren erlesenen Champagner mit Pflanzen- und Kräuteraromen aus dem hoteleigenen Garten, serviert in stilvollen Kristallkaraffen.

An Silvester locken im Le Marocain, dem marokkanischen Restaurant des Hotels, Lachs- und Kaviartartar mit frischem Koriander, Steinbutt aus der Tajine, Tomaten- und Kichererbsen-Zitronen-Confit sowie Bratäpfel mit "Ourik"-Safranterrine. Im französischen Restaurant Le Français verwöhnt Zwei-Sterne-Koch Jean-Pierre Vigato die Gäste zum Jahresausklang mit Kompott von gebratenen Steinpilzen, gratiniert mit weißen Trüffeln, pochierter Gänseleber an Wintergemüsen, Maronen und Muscheln sowie Köstlichem aus Schokolade. Im L'Italien des legendären Zwei-Sterne-Kochs Don Alfonso wartet eine zeitgemäße italienische Küche auf Genießer. Das Silvestermenü umfasst Waffeln mit Gänseleber, Konfitüre aus gesalzenen Kapern und Konzentrat aus marokkanischer Orange, Parmigiana von Taube und Parmesan, "Jus Corsé" mit Wacholder, Zitronen-Pistazien-Soufflé und Aprikosenkompott à la Vanille.

Am 25. Dezember 2011 und am 1. Januar 2012 lädt das Pavillon de la Piscine zum ausgiebigen Brunch mit musikalischer Begleitung ein. So überrascht Serge Dionne die Gäste am ersten Weihnachtsfeiertag mit stimmungsvollen Klängen, an Neujahr verzaubern Dihann Moore und Kevin die Besucher.

Das marokkanische Fremdenverkehrsbüro informiert unter www.visitmorocco.com über Marrakesch. Günstige Flüge in die Stadt zu Füßen des Atlasgebirges bieten Fluggesellschaften wie Ryanair und Royal Air Maroc.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.