KWL erneuert in Seebenisch Abwasserkontrollschächte

Straße Am Alten Bahnhof bis 6. August voll gesperrt/ Eingeschränkte Zufahrt zur Kelterei

(lifePR) ( Leipzig, )
Im Markranstädter Ortsteil Seebenisch arbeitet die KWL - Kommunale Wasserwerke Leipzig GmbH ab kommendem Montag, dem 26. Juli 2010, an der Abwasserinfrastruktur. Konkret saniert das Unternehmen in der Straße Am Alten Bahnhof fünf Kontrollschächte mitsamt den Anschlussleitungen und erneuert den Mischwasserkanal. Für den Zeitraum der Arbeiten, die voraussichtlich bis 6. August abgeschlossen sind, ist die Straße für den Straßenverkehr voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Eine eingeschränkte Zufahrt für Kunden der Weinkelterei F. Schauß wird am 26. und 28. Juli ermöglicht.

KWL versorgt 621.000 Menschen in Leipzig und der Region

Die KWL versorgt über ein knapp 5.900 Kilometer langes Leitungsnetz rund 621.000 Menschen in Leipzig und Umgebung rund um die Uhr mit frischem Trinkwasser und entsorgt deren Abwasser. Teile des Netzes sind dabei über 80 Jahre alt. Auch weiterhin saniert und modernisiert die KWL kontinuierlich ihre Netzinfrastruktur. Aktuell werden etwa in der Max-Liebermann-Straße über drei Kilometer und in der Prager Straße knapp sechs Kilometer neue Leitungen verlegt. Viele Maßnahmen finden dabei in Koordination mit Städten und Gemeinden des Umlandes oder den Leipziger Verkehrsbetrieben statt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.