lifePR
Pressemitteilung BoxID: 682807 (KW Kölner Weihnachtsgesellschaft mbH)
  • KW Kölner Weihnachtsgesellschaft mbH
  • Goethestrasse 2
  • 51379 Leverkusen
  • http://www.koelnerweihnachtsmarkt.com
  • Ansprechpartner
  • Lilian Brauer
  • +49 (2171) 3991922

Der Weihnachtsmarkt am Kölner Dom steht vor der Tür!

(lifePR) (Köln, )
Der Weihnachtsbaum auf dem Roncalliplatz wurde aufgestellt
Das Erkennungsmerkmal des Weihnachtsmarkts am Kölner Dom ist NRWs höchster natürlicher Weihnachtsmarktbaum
Der Weihnachtsbaum ist eine Rotfichte aus Blankenheim-Mülheim in der Eifel


Bei schönstem Wetter wurde heute der Weihnachtsbaum auf dem Roncalliplatz aufgestellt. Hier ein paar überraschende Eckdaten und Hintergründe zum Weihnachtsbaum auf dem Weihnachtsmarkt am Kölner Dom:
Was macht den Weihnachtsbaum so besonders?
 


In diesem Jahr schmückt eine heimische Rotfichte den Roncalliplatz. Sie gilt nicht nur wegen ihres Wuchses als schönster Weihnachtsbaum, sondern auch wegen ihres starken Harzgeruchs, der sie besonders weihnachtlich duften lässt.
Die imposante Fichte ist etwa 70 Jahre alt und 28 Meter hoch. Sie wiegt um die 8 Tonnen und hat einen Stamm von ca. 78 cm im Durchmesser.


Woher kommt der Baum und wie gelangt er an seinen Bestimmungsort?
 


Der Baum stammt aus Blankenheim-Mülheim in der Eifel. Sehen Sie auf unserer Facebook-Seite ein Video von der Baumfällung!
Die Größe der Fichte erfordert einen besonders aufwändigen Transport. Am 15. November wird der Baum gefällt und in der Nacht auf den 17. November mit einem Schwerlasttransporter nach Köln transportiert. Aus Sicherheitsgründen wird der Transport von der Polizei eskortiert.
Viele helfende Hände sind nötig, um den Weihnachtsbaum in dem dazu vorgesehenen Baumständer im Stahlgerüst der Weihnachtsmarkt-Hauptbühne zu fixieren. Anschließend wird der Baum von versierten Dekorateuren liebevoll mit über 1.000 roten und goldenen Kugeln sowie Sternen und ca. 70.000 LED-Lichtern festlich geschmückt. Allein für das Schmücken brauchen acht Dekorateure mehrere Tage.


Was geschieht, wenn der Weihnachtsmarkt zu Ende ist?
 


Nach ihrem Einsatz auf dem Weihnachtsmarkt am Kölner Dom werden die Tiere des Kölner Zoos ihre Freude an der Rotfichte haben. Zersägt wird sie dort als Futter und Knabberspaß in die Gehege gegeben – und findet so eine nachhaltige Endverwertung.


 Den vollständigen Artikel gibt es hier.

KW Kölner Weihnachtsgesellschaft mbH

Die KW Kölner Weihnachtsgesellschaft mbH, gegründet in 2009, betreibt den beliebtesten deutschen Weihnachtsmarkt direkt am Kölner Dom. 150 festlich geschmückte Stände für Kunsthandwerk und Gastronomie sowie über 100 kostenfreie, weihnachtliche Bühnenveranstaltungen begeistern jährlich an die vier Millionen Besucher aus dem In- und Ausland. Der Weihnachtsmarkt am Kölner Dom ist der erste in Deutschland, dessen überwiegendes Angebot an Speisen und Getränken seit 2010 bio-zertifiziert ist.


Webseite: www.koelnerweihnachtsmarkt.com