lifePR
Pressemitteilung BoxID: 536939 (Kurverwaltung Bad Mergentheim GmbH)
  • Kurverwaltung Bad Mergentheim GmbH
  • Lothar-Daiker-Straße 4
  • 97980 Bad Mergentheim
  • http://www.kur-badmergentheim.de
  • Ansprechpartner
  • Peter Dittgen
  • +49 (7931) 965-220

Eine Million Frühlingsboten in Bad Mergentheim: "Blühende Gesundheit" für die Seele

(lifePR) (Bad Mergentheim, ) Wasserspiele, Japangarten, Lavendelfeld und Rosenbachlauf - immer mehr Gesundheitsreisende entdecken die Faszination einer der schönsten Parks in Deutschland - auch bei den zahlreichen Veranstaltungshighlights unter freiem Himmel

Mit mehr als einer Million duftenden Frühlingsblüten überrascht Süddeutschlands Gesundheitsstadt Bad Mergentheim derzeit ihre Gäste. Im Herzen des Traditions-Kurorts im Dreiländereck Baden-Württemberg - Bayern - Hessen bietet der 170.000 Quadratmeter große Kurpark "blühende Gesundheit" für die Seele. Eine Auszeit zwischen entspannenden Klangspielen, einem fernöstlichen Japangarten, farbenfrohen Blütenmeeren und prächtigen Rosenstauden macht den Kurpark heute für immer mehr Gesundheitssuchende in Bad Mergentheim zu einer "grünen Oase der Erholung" mit unvergleichlichem Charme.

Bad Mergentheims Kurpark bietet auch zahlreiche Möglichkeiten, aktiv und vital unter freiem Himmel etwas für die Gesundheit zu tun: ein Müller-Trimm-Dich-Parcours, Nordic-Walking-Strecken, ein gelenkschonender Terrain-Kurweg entlang der Tauber sowie weitere Freiluft-Sportmöglichkeiten wie Boule, Tischtennis und Gartenschach.

Das weitläufige Parkareal ist mit seiner filigranen Wandelhalle, dem stimmungsvollen Musikpavillon, dem Brunnentempel für die Bad Mergentheimer Heilquellen und dem nahen Kurhaus auch in diesem Jahr lebendiges Zentrum der Gesundheitsstadt - mit zahlreichen Open-Air-Festen und rund 1.200 Veranstaltungen nationaler und internationaler Künstler.

Zu den Höhepunkten in diesem Jahr gehören die Ausstellung "Kunst, Genuss und Garten" im Kurpark vom 1. bis 3. Mai, ein großer Weizenbier-Anstich von acht Privat-Brauereien am 10. Juni, der 12. Regionale Bauernmarkt am 14. Juni und die Nordic-Walking-Mittsommernacht in der kürzesten Nacht des Jahres am 23. Juni sowie das Kurparkfest am 18. Juli und das "Taubertäler Weindorf" mit Winzern aus der Region am 21. und 22. August.

Viele Superstars unter freiem Himmel

Der Innenhof des traditionsreichen Bad Mergentheimer Deutschordenschlosses verwandelt sich im Sommer im Rahmen der Reihe „Lieder im Schloss“ regelmäßig zu einer riesigen Open-Air-Bühne. Bis zu 10.000 Besucher werden in diesem Jahr bei den Konzerten von Adel Tawil (10. Juli) und den Fantastischen Vier (11. Juli) erwartet. Bereits am 13. Juni gastiert Rocklegende Peter Maffay im Bad Mergentheimer Schlosspark.

Umgeben von Weinhängen, blühenden Wiesen und Feldern, Panorama-Ausblicken und begleitet vom Plätschern der romantischen Tauber, die unweit von Bad Mergentheim im weltbekannten Rothenburg entspringt, können Bad Mergentheims Gäste mit sich und der Natur ganz im Einklang sein.

Auf dem 140 Kilometer langen Wander-Wegenetz rund um Bad Mergentheim können nicht nur Stressgeplagte den Alltag hinter sich lassen. Immer mehr Genuss- und Aktiv-Radfahrer entdecken Bad Mergentheim ebenfalls als ideale Urlaubsdestination: Der Ort liegt direkt an Deutschlands einzigem „Fünf-Sterne-Radweg“ Liebliches Taubertal und bietet in nächster Umgebung insgesamt mehr als 2.000 Kilometer bestausgebaute Routen für eine Tour „auf zwei Rädern“.

Dass Bad Mergentheim mit seinem Genuss-Erlebnis-Angebot für alle Sinne den Geschmack der Besucher trifft, zeigt ein Blick in die Statistik: Auch 2014 ist die Zahl der Gäste, die einfach ein paar Tage eine gesunde, aktive und entspannende Auszeit suchen, nochmals deutlich gestiegen.

Individuelle Urlaubs-Angebote bei mehr als 90 Gastgebern

Mehr als 90 Bad Mergentheimer Gastgeber – von der gemütlichen Familien-Pension über die Ferienwohnung im Grünen bis hin zum komfortablen Vier-Sterne-Plus-Verwöhnhotel – haben in diesem Jahr spezielle Reise-Angebot geschnürt, die Urlauberherzen höher schlagen lassen. Die Palette bietet für jeden Geschmack etwas und umfasst das romantische „Kuschelwochenende“ genauso wie eine „Kulturradel“-Pauschale entlang der großen Geschichte der Region und reicht vom sportlichen „Vitalurlaub“ über die Kombination aus „Kultur und Genuss“ bis hin zur modernen Interpretation der Kur mit dem Titel „7 Tage mit Kneipp, Schrot und Korn“.