Donnerstag, 16. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 679790

Sana in Bad Liebenzell: Vorträge über Schulter- und Knieerkrankungen

Bad Wildbad, (lifePR) - .
- Veranstaltung für Interessierte am Donnerstag, 09. November 2017 um 17.00 Uhr im Parksaal in Bad Liebenzell
- Vortrag des Chefarztes Dr. med Vladimir Crnic: Behandlungsmöglichkeiten bei Arthrose und Verletzungen des Kniegelenks
- Vortrag des Ltd. Oberarztes Dr. med. Marc-Alexander Heder: Kleines Gelenk, große Probleme: Behandlung von Schultererkrankungen
- Der Eintritt ist frei

Schulterschmerzen sind ein weit verbreitetes Problem, unabhängig ob diese von Verletzungen, Traumata, Arthrose oder Verkalkungen stammen. Viele Erkrankungen der Schulter können aber im Frühstadium effektiv und wirksam behandelt werden, bevor sie chronisch und zum großen Problem werden. Der erfahrene Schulterexperte Dr. med. Marc-Alexander Heder zeigt in seinem Vortrag auf, wie Schultererkrankungen fachgerecht behandelt werden können.

Auch beim Knie können die Ursachen einer Erkrankung vielseitig sein, sei es beispielsweise durch eine Arthrose oder eine Sportverletzung. „Ziel ist vordergründig ein schmerzfreies und mobiles Kniegelenk“, so Dr. med. Vladimir Crnic - Chefarzt für Endoprothetik und Gelenkchirugie. Dr. Vladimir Crnic schildert an diesem Abend wie wichtig eine gründliche Untersuchung ist und über welche Behandlungsmöglichkeiten Patienten verfügen.

Die Veranstaltung richtet sich an Patienten, Betroffene sowie Interessierte aus der Region. Beginn am 09. November 2017 ist um 17.00 Uhr im Parksaal in Bad Liebenzell. Dr. med. Vladimir Crnic und Dr. med. Marc-Alexander Heder stehen im Anschluss an den Vortrag für alle Ihre Fragen zur Verfügung. Der Eintritt ist frei.

Der Parksaal im Bürgerzentrum (Kurhausdamm 2-4) ist 3 Gehminuten vom Bahnhof Bad Liebenzell entfernt. Parken können sie im Parkhaus am Bürgerzentrum. Kostenlose Parkplätze sind am Kurhaus zu finden.

Über das Sana Kliniken Bad Wildbad

„Spitzenmedizin durch Spezialisierung“, lautet das Motto im Bad Wildbader Sana Gelenk- und Rheumazentrum Baden-Württemberg. Seit mehreren Jahren betreibt die bundesweite Sana-Gruppe an ihrem Standort in Bad Wildbad erfolgreich drei hochspezialisierte Kliniken auf modernstem Stand unter einem Dach. Die Klinik für Endoprothetik und Gelenkchirurgie in den Sana Kliniken Bad Wildbad ist für die exzellente Behandlung von Erkrankungen aller Gelenke bekannt.

Über Sana Kliniken AG

Die Sana Kliniken AG ist die drittgrößte private Klinikgruppe in Deutschland. Mit 25 privaten Krankenversicherungen als Aktionären stellt Sana eine Besonderheit im Klinikmarkt dar. 2016 beschäftigte die Klinikgruppe 32.071 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Der Jahresumsatz beträgt 2,4 Milliarden Euro. Im Jahr 2016 wurden 2,2 Millionen Patienten behandelt. Die Sana Kliniken umfassen 51 Krankenhäuser und fünf Alten- und Pflegeheime.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Aufwertung der Musiktherapie im Klinikum Christophsbad

, Gesundheit & Medizin, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Singen, lauschen, mit Klängen kommunizieren – Musiktherapie gehört schon seit Jahrzehnten zum Klinikum Christophsbad. Die Musiktherapeuten des...

MedTech-Unternehmen Magnosco wächst weiter

, Gesundheit & Medizin, Magnosco GmbH

Ab sofort ergänzt Dr. Sebastian Ahlberg die Geschäftsführung des MedTech-Unternehmens Magnosco um Inga Bergen (Managing Director/CEO) und Thomas...

„Angst hat keine Lobby“

, Gesundheit & Medizin, HOSCHKE & CONSORTEN Public Relations GmbH

Angst ist natürlich. Der Körper wird in einen Alarmzustand versetzt und vor einer möglichen Gefahr gewarnt. Beruhigt sich die Situation wieder,...

Disclaimer