Samstag, 21. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 544025

Rechtliche Rahmenbedingungen für die Tierhaltung

Darmstadt, (lifePR) - Bei Planung, Errichtung und Betrieb von Tierhaltungsanlagen sind zahlreiche rechtliche und technische Bestimmungen zu beachten, deren Einhaltung für Betreiber und Behörden zunehmend eine Herausforderung darstellen. Auf der Tagung "Aktuelle rechtliche Rahmenbedingungen für die Tierhaltung", die das Kuratorium für Technik und Bauwesen in der Landwirtschaft e.V. (KTBL) bereits zum 12. Mal ausgerichtet hat, erläuterten Fachleute u.a. die Novellierung der "besten verfügbaren Techniken-Merkblätter" (BVT) und des Baugesetzbuches, sowie Erfahrungen beim Betrieb von Abluftreinigungsanlagen und der Lagerung von Gülle und Silage.

An zwei Terminen, in Ulm und Hannover, trafen sich im Juni rund 270 Behördenvertreter, Planer, Architekten und Juristen zu einem intensiven Austausch über genehmigungsrelevante Rechtsvorschriften und die Konsequenzen für die Entwicklungsmöglichkeiten landwirtschaftlicher Betriebe.

Das KTBL wird auch in 2016 diese Tagungsreihe fortsetzen, denn die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Tierhaltung und deren Konsequenzen werden auch in Zukunft komplex bleiben, darin waren sich alle Teilnehmer einig.

Die Ergebnisse dieser Tagung finden Sie im Nachgang unter www.ktbl.de - Tagungsergebnisse 2015.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ambition AG: Treibstoffreduktion eines Bio-Müllwagens – Mit BE-Fuelsaver® Typ XLP beeindruckende 8 % Diesel eingespart!

, Energie & Umwelt, Ambition AG

Routinemäßige Entleerung der Biotonnen gehören zu den umfangreichen Aufgaben der Firma Jüly im Bezirk Bruck/Leitha in Niederösterreich. Ein Bio-Müllwagen...

Tag der Direktvermarktung und des Ernährungshandwerks in Brandenburg

, Energie & Umwelt, pro agro - Verband zur Förderung des ländlichen Raumes im Land Brandenburg e.V.

Am 23.Oktober laden der Agrarmarketingverban­d pro agro und das Forum ländlicher Raum – Netzwerk Brandenburg zu der jährlichen Fachtagung Tag...

Kupferwerkstoffe haben eine wichtige Funktion in der Kreislaufwirtschaft

, Energie & Umwelt, Deutsches Kupferinstitut Berufsverband e.V.

Als globales Life-Cycle-Zentrum beschäftigt sich das Deutsche Kupferinstitut in Düsseldorf unter anderem mit verschiedenen Szenarien, die die...

Disclaimer