Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 274284

Erste Ergebnisse der ZukunftsInitiativeNiedrigEnergieGewächshaus (ZINEG) auf dem Infocenter Gartenbau

Darmstadt, (lifePR) - Das erste vollständige Versuchsjahr brachte interessante Ergebnisse an allen Standorten hervor. Diese werden auf der IPM 2012 im Rahmen des Infocenters Gartenbau in Halle 1a Stand B30 präsentiert. Nach der Fertigstellung der ZINEGVersuchsgewächshäuser wurden zunächst die technischen Einrichtungen überprüft. Parallel wurden erste Kulturversuche als Tests durchgeführt. Im Winter 2010/2011 folgten die ersten Wärmeverbrauchs- und Klimamessungen an den Standorten Berlin, Hannover und Schifferstadt. Im Februar 2011 konnte das Forschungsteam der Hochschule Osnabrück als weiterer ZINEG-Partner das Versuchsgewächshaus in Betrieb nehmen und mit den Versuchen beginnen.

Die ZINEG-Teilprojekte präsentieren auf der IPM 2012 ihre aktuellen Ergebnisse:

Geschlossene Betriebsweise mit Nutzung solarer Überschussenergie (Berlin):

Anhand eines Modells des Versuchsgewächshauses wird die Funktionsweise des Solarkollektorhauses im Vergleich mit dem Referenzhaus erläutert. Ein weiteres Modell erklärt die Funktionsweise eines vom Leibniz Institut für Agrartechnik Potsdam-Bornim entwickeltem Fruchtsensors. Erste pflanzenbauliche und technische Ergebnisse werden auf einem Poster dargestellt.

Gewächshaus mit maximaler Wärmedämmung, geschlossener Betriebsweise, Solarenergienutzung und Integrationsstrategien bei Topfpflanzen (Hannover):

Erste sehr interessante Ergebnisse der Produktion von Topfpflanzen werden vorgestellt und Impatiens Neuguinea aus dem Versuchsgewächshaus können besichtigt werden.

Foliengewächshäuser mit maximaler Wärmedämmung und CO2-neutraler Beheizung nach dem Wärmemengenkonzept (München):

Ergebnisse zur Produktion von Tomaten im gewachsenen Boden unter unterschiedlich stark isolierten Varianten sowie Ergebnisse der Energieverbrauchsmessungen im Winter 2011 und Auswirkung der UVDurchlässigkeit der Folie auf die Ausfärbung von Blattsalaten werden gezeigt.

Gewächshaus mit Wärmeschutzverglasung (Osnabrück):

Die Ergebnisse der Untersuchungen an Topfpflanzen im ersten Versuchsjahr an diesen Standort werden auf einem Poster präsentiert. Es wurde eine preisliche Bewertung der Versuchspflanzen durch Einkäufer des Zierpflanzengroßhandels vorgenommen.

Ökonomische und ökologische Systembewertung (Ökonomie):

Erste Ergebnisse werden auf einen Poster präsentiert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Neuer Präsident für Adventisten in Nordasien-Pazifik-Region

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Am 19. September wurde Pastor Si Young Kim vom Exekutivausschuss der Weltkirchenleitung der Siebenten-Tags-Adventisten zum neuen Präsidenten...

www.deafservice.de feiert mit Werbeangebot die Deaf-Week

, Medien & Kommunikation, Judit Nothdurft Consulting

Jedes Jahr wird weltweit im September der Welttag der Gehörlosen gefeiert. Aus diesem Anlass bietet jetzt das Portal www.deafservice.de sein...

Bundestagswahl: CDU in Friedensau deutlich vorne

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Bei der Wahl zum 19. Deutschen Bundestag errang in dem adventistisch geprägten Hochschulort Friedensau bei Magdeburg die CDU die Mehrheit der...

Disclaimer