Mittwoch, 22. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 682073

Multivisionsvortrag Jakobsweg

Krumme Touren und schiefe Bilder

Bad Krozingen, (lifePR) - Am Freitag, den 17. November 2017 findet ein Vortrag im Rahmen der Reihe Abenteuer Reisen um 19.30 Uhr zum Thema „Der Jakobsweg – krumme Touren und schiefe Bilder“ im Kurhaus Bad Krozingen statt.

Warum zieht es Jahr für Jahr alleine aus Deutschland tausende Pilger für eine Wander-Auszeit auf den Jakobsweg nach Spanien? Weil pilgern, vom lateinischen „peregrinor“ abgeleitet, etwa so viel bedeutet wie: in der Fremde sein Heil suchen. Immer mehr Menschen entdecken, dass Sinn wichtiger ist als Konsum und der Jakobsweg deutlich vielfältigere geistige Nahrung zu bieten hat, als ein x-beliebiger Wanderweg in Europa. Welche genau? Das erfahren die Besucher humorvoll garniert von „Burn-Out-Fotograf-Patient-Buchautor“ Hartmut Pönitz in seinem Vortrag. Überraschungen inklusive!

Auf der naturgewaltigen 800 km-Strecke von den Pyrenäen nach Santiago de Compostela verinnerlicht der Pilger, warum sich der Ausdruck „Lebensqualität“ schreibt und nicht „Lebensquantität“. Alleine das Wissen um genügend Trinkwasser in der Flasche bringt schon Zufriedenheit, weil es schlicht um die Intensität des Erlebnisses geht. Mehr und immer mehr haben zu wollen macht nur Stress- wozu?

Das langsame Wandern durch faszinierende Landschaften und mittelalterliche Dörfer folgt einem eigenen Rhythmus. Dieser überträgt sich auf die Atmung, danach vom Körper auf die Seele. Der Pilger entschlackt physisch und psychisch. Er unterzieht sein Leben einer Inventur und verankert Denkansätze, die im deutschen Alltag gleich aus dem „Hamsterrad“ geschleudert würden.

Abends im Refugio werden Gedanken mit Gleichgesinnten aus aller Welt ausgetauscht. Während Bekanntschaften sich zu Freundschaften entwickeln, reifen die frischen Ideen im Kopf weiter zu Entschlüssen. Kein Wunder, dass viele Pilger die einmalig-positive Erfahrung machen, der »Camino« habe ihrem Leben eine neue Richtung gewiesen. Warum? Die Erklärung ist so handfest wie plausibel, wird aber erst im Vortrag verraten.

Der ehemals auswanderungswillige „Burn-Out-Fotograf-Patient-Buchautor“ Hartmut Pönitz belichtet die Zusammenhänge mit Witz und Hintersinn einerseits und mit persönlichen Erfahrungen andererseits.

Weitere Informationen und Tickets sind bei der Tourist-Information Bad Krozingen, Tel.
07633 4008-164 oder unter www.bad-krozingen.info erhältlich.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Nikolausmarkt Kalkar 2017 - Gemütlicher Budenzauber lockt am 2. und 3. Dezember zum Stöbern, Naschen und Beisammensein

, Kunst & Kultur, Wunderland Kalkar

Jedes Jahr wieder, immer Anfang Dezember, singen kleine Kinder eines der schönsten Volkslieder ganz in der Hoffnung, leckere Kleinigkeiten von...

Die TUP legt positive Bilanz für 2016/2017 vor

, Kunst & Kultur, Theater und Philharmonie Essen GmbH

Eine positive Bilanz hat Berger Bergmann, der Geschäftsführer der Theater und Philharmonie Essen (TUP), für die Spielzeit 2016/2017 gezogen....

Muthesius Top im Kreativranking des ADC

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Im 4. Kreativranking des ADC (Art Directors Club) Deutschland machte die Muthesius Kunsthochschule und damit Schleswig-Holstein den größten Aufwärtssprung....

Disclaimer