Montag, 20. Februar 2017


Schulmedizin und Alternativen

(lifePR) (Bad Harzburg, ) Alle 14 Tage behandeln Referenten des Bad Harzburger Instituts für medizinische Betreuung, "KortexMed", aktuelle Probleme der Medizin. Die Vortragsreihe mit anschließender Diskussion findet in Zusammenarbeit mit den Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetrieben der Stadt Bad Harzburg immer mittwochs von 16 bis 17 Uhr in der Bad Harzburger Wandelhalle im Badepark statt. Das nächste Thema am 6. Januar 2010 lautet "Schulmedizin und alternative Medizin". Referent ist der Arzt und Biochemiker Dr. Werner Siems, Leiter von "KortexMed". Der Eintritt ist frei.

Die Gesundheitsvortragsreihe wird am 20. Januar 2010 mit einem Vortrag des Sportwissenschaftlers und Physiotherapeuten Andreas Bremer fortgesetzt. Er behandelt ein Thema der modernen Schmerzbehandlung, die "Triggerpunkt-Therapie". Am 3. Februar 2010 klärt Dr. Werner Siems über Laborwerte unter dem Titel "Laborwerte - verständlich" auf.

Weitere Informationen und die Themen der noch folgenden Termine bis Juli 2010 sind im Internet unter www.bad-harzburg.de/gesundheitsvortraege.html und bei der Tourist-Information, Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg, Tel. (0 53 22) 7 53 35, zu erhalten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Tabakwerbeverbot: Jugendschutz darf nicht von Wirtschaftsinteressen der Politik blockiert werden

, Gesundheit & Medizin, Deutsche Herzstiftung e.V.

Um Kinder und Jugendliche vor dem Einstieg in die Raucherkarriere schützen zu können und Rauchern den Ausstieg aus der Nikotinsucht zu erleichtern,...

Ein viertel Jahrhundert im Zeichen der Intensivpflege

, Gesundheit & Medizin, Städtisches Klinikum Karlsruhe GmbH

Ausgerichtet von Pflegefachkräften für Pflegefachkräfte erfreut sich der Intensivpflegetag am Klinikum Karlsruhe bereits seit vielen Jahren eines...

Nominierung zum Wettbewerb "Großer Preis des Mittelstandes"

, Gesundheit & Medizin, Martin Elektrotechnik GmbH

. Das Motto des Wettbewerbs ist bedeutsamer denn je: Gesunder Mittelstand - Starke Wirtschaft - Mehr Arbeitsplätze. Das Motto des Jahres 2017...

Disclaimer