Samstag, 21. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 155118

Ateliergespräch im KuBa-Kulturzentrum am Eurobahnhof Andreas Bayer im Gespräch mit Martin Steinert

Saarbrücken, (lifePR) - Im kommenden Ateliergespräch wird Andreas Bayer am Donnerstag, dem 8. April 2010 mit dem Bildhauer Martin Steinert über seine Arbeiten und Projekte sprechen.

Martin Steinert zählt sicherlich zu den interessantesten Autodidakten der saarländischen Kunstszene und hat sich als Bildhauer und Plastiker auch überregionales Renommee erarbeitet.

Nach einer einjährigen Ausbildungszeit als Bildhauer, in der er sich die handwerklichen Grundkenntnisse des plastisch-künstlerischen Gestaltens aneignete, nahm Martin Steinert das Studium der Kunstgeschichte an der Universität des Saarlandes auf. Parallel zum Studium betrieb er weiterhin seine künstlerisch orientierte Arbeit und führte von 1983 bis 1987 in der Saarbrücker Bahnhofstraße die "Galerie Steinert", in der er zahlreiche namhafte saarländische Künstler vorstellte, u.a. Paul Antonius, Horst Hübsch, Thomas Gruber und Werner Rauber.

Im Anschluss an die Galeristentätigkeit wandte sich Martin Steinert verstärkt der Bildhauerei zu und bezog ein Atelier in der Alten Kapelle in Sulzbach, das er sowohl als Arbeits- wie auch als Ausstellungsort nutzte. In Sulzbach engagierte er sich kulturell und war einer der Hauptinitiatoren bei der Gründung des Kunstvereins Sulzbach und treibende Kraft bei der konzeptionellen Entwicklung der Sulzbacher Glaskunsttage.

Arbeiten im öffentlichen Raum von Martin Steinert finden sich etwa in den saarländischen Gemeinden Merchweiler, Riegelsberg und Illingen. Waren die früheren Werke vorrangig durch den Stein als Material bestimmt, so ist das Holz als Werkstoff in den letzten Jahren verstärkt in den Vordergrund getreten. Diese Skulpturen werden bestimmt durch organisch anmutende Formgebung ohne figurale Bestimmung und erzeugen mit ihrer geometrisierenden Ornamentik ein verlebendigendes Element der Spannung.

Ateliergespräch mit Martin Steinert
Donnerstag, 8. April 2010
19 Uhr
KuBa - Kulturzentrum am EuroBahnhof
Lützelbachstraße 1
66113 Saarbrücken
Der Eintritt ist frei.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ausstellung "Wasserfelder und Inselfluten" feierlich eröffnet

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Inmitten von Meereswellen und umspült von frischer Brandung – bei der Ausstellung „Wasserfelder und Inselfluten“ tauchen Besucher ins kühle Nass....

Aktuelle Bücher nun auf Kommission

, Kunst & Kultur, Augusta Presse- und Verlags GmbH

Die Leseschau ist ein kleiner Verlag, der vor allem regionale Autoren unterstützt. Mit unserem Angebot bieten wir besondere Bücher von besonderen...

Vulkansommer Kulturfestival - Am Donnerstag wird in Schlitz-Fraurombach nicht nur Hochdeutsch geredet

, Kunst & Kultur, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Wenn Häuser reden könnten, was hätte „Buisch ahl Huss“ zu erzählen? Mit seinen über 250 Jahren könnte das alte Bauernhaus viel aus der Vergangenheit...

Disclaimer