Donnerstag, 23. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 155233

Programm an Ostern im Rahmen der Ägyptenausstellung in Baden-Baden

(lifePR) (Baden-Baden, ) Wegen der großen Nachfrage hat das Museum für Kunst und Technik des 19. Jahrhunderts über die Feiertage sein Angebot an Führungen erweitert. An Karfreitag, Ostersonntag und Ostermontag besteht jeweils um 14.00 und um 16.00 Uhr die Möglichkeit, an einer öffentlichen Führung durch die Ausstellung "Die Pyramide von innen. Die Entdeckung des Alten Ägypten im 19. Jahrhundert" teilzunehmen.

Für Kinder heißt es am Ostersamstag wieder "Kinderzeit": in der Zeit von 12.00-14.00 Uhr können Eltern ihre Ostereinkäufe erledigen, während ihre Kinder ägyptische Brettspiele nachbauen. Gemeinsam mit Silvia Bernardy entwickeln die Kinder das Lieblingsspiel der Ägypter: Senet! Im Anschluss wird in Zweiergruppen gespielt. Jedes Kind erhält eine Spielanleitung, damit auch zuhause gespielt werden kann.

Jeden ersten Samstag im Monat von 12.00-14.00 Uhr wird unser Projektraum zum ägyptischen Spielfeld.
Weitere Termine der Kinderzeit: 03. April, 08. Mai (statt 01. Mai!), 05. Juni, 03. Juli und 07. August 2010.
Ab 6 Jahren, Kosten: 5 Euro, Anmeldung nicht erforderlich.
Museum für Kunst und Technik des 19. Jahrhunderts im LA8 Lichtentaler Allee 8, 76530 Baden-Baden, www.museum.la8.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Unterhaltsvorschussgesetz: Bei Hartz IV wirkungslos

, Familie & Kind, Deutscher Schutzverband gegen Diskriminierung e.V.

Ab dem 1. Juli können Kinder von Alleinerziehenden für längere Zeit Unterhaltsvorschuss erhalten. Auch die Altersgrenze für den möglichen Bezug...

Tipps für den Schulranzenkauf

, Familie & Kind, mso - medienservice online

Viele ABC-Schützen können es schon jetzt nicht mehr erwarten, dass es im September endlich in die Schule geht. Doch beim Kauf des passenden Schulranzens...

Babymoon im Kuschelhotel

, Familie & Kind, Seewirt Mattsee

Als Babymoon bezeichnet man seit Kurzem einen erholsamen Urlaub während der Schwangerschaft. Da es sich – vor allem bei der ersten Schwangerschaft...

Disclaimer