Donnerstag, 19. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 144307

Medienmagazin "journalist" in neuem Design

Layout-Konzept von Kuhn, Kammann und Kuhn

Köln, (lifePR) - Die Kommunikationsagentur Kuhn, Kammann und Kuhn hat das redaktionelle Design des Medienmagazins "journalist" neu gestaltet. Ziel der Modifikation war die zeitgemäßere Anpassung der Gestaltung an die hochwertigen Magazininhalte. Mit der Überarbeitung der im Verlag Rommerskirchen erscheinenden Fachzeitschrift unterstreicht die Kölner Agentur ihr Know-how im Bereich Editorial Design.

Seit Anfang Februar ist der neue "journalist" auf dem Markt. Der verantwortliche Designer des Projekts Arne Schmidt von Kuhn, Kammann & Kuhn beschreibt: "Der Leitgedanke bestand darin, die Gestaltung der Zeitschrift evolutionär weiterzuentwickeln. Unter Berücksichtigung der Historie des Magazins wurde ein visueller Baukasten entwickelt, mit dem sich die Inhalte auf moderne und zeitgemäße Art und Weise inszenieren lassen." Im Zuge des Magazin-Redesigns wurde auch der Internetauftritt des "journalist" überarbeitet.

Carsten Rossi, Vorstandsprecher von Kuhn, Kammann und Kuhn, freut sich über den Vertrauensbeweis des Verlags. "Mit den Überarbeitungen des Erscheinungsbildes können wir unsere Expertise im Bereich Editorial Design einmal mehr unter Beweis stellen. Dass es sich dabei erstmals nicht um Corporate Literature handelt, ist für uns auch ein sehr wichtiger Schritt im Rahmen unserer Neupositionierung mit erweitertem Produktportfolio."

Matthias Daniel und Anna von Garmissen, Chefredakteure des "journalist", sehen die Überarbeitungen als konsequenten Schritt in der Weiterentwicklung des Hefts. "Ziel des Relaunches war es, den Magazincharakter des "journalist" hervorzuheben. Wir wollen Journalisten nicht nur jeden Monat aktuelle und nützliche Informationen und Geschichten aus der Medienbranche liefern, sondern wir wollen, dass man den "journalist" auch gerne in die Hand nimmt." Das Traditionsblatt berichtet bereits im 60. Jahrgang über die Medienbranche in Deutschland. Mit einer verbreiteten Auflage von 46.500 Exemplaren wird es monatlich vom Deutschen-Journalisten-Verband herausgegeben.

Kammann Rossi GmbH

Kuhn, Kammann & Kuhn arbeitet für eine optimale Reputation von Unternehmen. Wir schärfen und visualisieren ihre Identität, wir entwickeln kreative und innovative Unternehmensmedien, und wir schaffen langfristig verlässliche und werthaltige Beziehungen zu ihren Stakeholdern auf der Basis eines kontinuierlichen Dialoges im Web 2.0.

Wir tun dies in drei Geschäftsbereichen: Corporate Identity, Corporate Media und Corporate Relations, für Kunden wie ARAG, Henkel, METRO Group, Novartis, Loewe und SAP.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Staat und Wohlfahrt in gemeinsamer Verantwortung

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Das Subsidiaritätsprinzi­p in der Sozialpolitik in Baden-Württemberg als „Verteilung von Aufgaben in gemeinsamer Verantwortung von Staat und...

Zwanzig Jahre im Paradies oder das kleine Glück - Naturbuch von Irma Köhler-Eickhoff bei EDITION digital

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Ein ungewöhnliches Naturbuch ist jetzt sowohl als gedruckte Ausgabe wie auch als E-Book bei der EDITION digital erschienen: Unter dem Titel „Vogelgezwitscher...

FQL wurde mit origineller Geschäftsidee für den B.C.B.-Business-Award nominiert

, Medien & Kommunikation, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

„Jonglieren gehört in Unternehmen, wie Veränderung/Wandel zum Business.“ sagt Stephan Ehlers, Inhaber des Münchner Beratunsgunternehmen­s FQL....

Disclaimer