Sonntag, 24. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 65392

Reinhard Lange übernimmt zum 1. Januar 2009 CEO-Position

Kühne + Nagel International AG

Schindellegi, (lifePR) - Reinhard Lange, den der Verwaltungsrat der Kühne + Nagel International AG im September 2007 zum CEO-Nachfolger bestimmt hatte, wird am 1. Januar 2009 seine neue Position antreten.

"Der Wechsel an der Spitze der Geschäftsleitung ist in einem sehr gründlichen Prozess vorbereitet worden. Demzufolge hat der Verwaltungsrat in Übereinstimmung mit der Geschäftsleitung die Entscheidung getroffen, Herrn Lange bereits zu Beginn des Jahres 2009 die volle Verantwortung für die Umsetzung der Konzernstrategie zu übertragen. Damit ist die Kontinuität in der Führung und Ausrichtung des Unternehmens gewährleistet, was angesichts des herausfordernden Marktumfeldes um so bedeutender ist", sagte Klaus-Michael Kühne, Präsident des Verwaltungsrats der Kühne + Nagel International AG. "Herr Klaus Herms bleibt bis zum Jahresende 2008 in der CEO-Verantwortung.
Danach wird er unserem Unternehmen sein umfassendes Wissen in beratender Funktion zur Verfügung stellen."

Reinhard Lange begann seine internationale Karriere 1971 im Kühne + Nagel-Stammhaus in Bremen. 1985 wurde er nach Hongkong versetzt und baute als Mitglied des regionalen Managements die Seefrachtorganisation im asiatisch-pazifischen Raum aus. 1991 kehrte Lange nach Deutschland zurück und war als Mitglied der Geschäftsleitung für den Bereich Seefracht verantwortlich. Bevor er 1999 als Leiter des Geschäftsbereichs See- und Luftfracht in die Geschäftsleitung der Kühne + Nagel International AG berufen wurde, war Lange von 1995 bis 1999 Geschäftsführer der kanadischen Kühne + Nagel-Organisation. Seit Herbst 2007 hat Lange zusätzlich die Funktion des stellvertretenden CEO inne.

Kühne + Nagel International AG

Mit mehr als 53.000 Mitarbeitern an 850 Standorten in über 100 Ländern zählt Kühne + Nagel zu den global führenden Logistikdienstleistern. Schwerpunkte liegen in den Bereichen See- und Luftfracht, Kontraktlogistik und Landverkehre mit klarer Ausrichtung auf wertschöpfungsintensive Bereiche wie informatikgestützte Supply Chain Management- und Lead Logistics-Angebote.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Management und Rechtsstrukturen": Berufsbegleitendes Weiterbildungsmodul an der Hochschule Bremen ab November

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Wie können Verträge an wechselnde Geschäftsanforderung­en angepasst werden? Für wen ist eine Mini-GmbH eine empfehlenswerte Unternehmensform?...

Agentur für Arbeit Hamm begrüßt die neuen Nachwuchskräfte

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Anfang September haben elf Nachwuchskräfte ihre dreijährige Ausbildung bei der Agentur für Arbeit Hamm begonnen. Fünf von ihnen streben im Rahmen...

Staatssekretär vom Bundesbauministerium zu Besuch an der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 28. September 2017 besucht Staatssekretär Gunther Adler vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit die Fachhochschule...

Disclaimer