Sonntag, 19. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 662851

KROMBACHERS'S FASSBRAUSE setzt sich ab

Kreuztal-Krombach, (lifePR) - .

KROMBACHER’S FASSBRAUSE wächst weiter

KROMBACHER’S FASSBRAUSE läuft. So lautet das Fazit zum ersten Halbjahr 2017, denn die Zahlen können sich sehen lassen. Um sage und schreibe +21,4 % liegt die Fassbrause aus dem Siegerland über dem Vorjahr. Damit legt sie um stolze 10.000 hl zu. Insbesondere die neue Sorte Cola & Orange legte einen furiosen Start hin und belebt das komplette Segment. Als echte Alternative zu etablierten Cola-Mix-Getränken erschließt Deutschlands beliebteste Fassbrause ein neues, erfolgreiches Segment und spricht neue Verwender an. Aber auch die klassischen Sorten wachsen und gewinnen neue Freunde hinzu.

Platz 1 für KROMBACHER’S FASSBRAUSE

KROMBACHER’S FASSBRAUSE baut seine Marktführerschaft konsequent aus: knapp 30% Marktanteil (Quelle: Nielsen Marktforschung) bedeutet Platz 1 im nationalen Marken-Ranking.

0,00 % Alkohol: Eine der ganz wenigen Fassbrauen ohne alkoholfreies Bier

Da sich KROMBACHER’S FASSBRAUSE von Anfang an als eine der ganz wenigen Fassbrausen im Markt als Getränk für die ganze Familie positioniert hat, hat man seinerzeit beschlossen auf die traditionelle Rezeptur zu setzen. Dies zahlt sich aus. KROMBACHER‘S FASSBRAUSE ist auf Basis eines natürlichen Malzauszuges hergestellt und nicht mit alkoholfreiem Bier. Damit handelt es sich um ein alkoholfreies Erfrischungsgetränk mit 0,00 % Alkohol und ist damit ein erfrischendes Geschmackserlebnis für die ganze Familie. Mit den Sorten Zitrone, Holunder, Schwarze Johannisbeere, Rhabarber, Apfel und Cola & Orange ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Weinhelden.de: Lachs & Wein – Eine sehr delikate Paarung!

, Essen & Trinken, Weinhelden GmbH

Welcher Wein zu Lachs passt, ist nicht einfach mit weiß, rosé oder rot zu beantworten. Denn je nach Zubereitungsart und den verwendeten Zutaten...

Kann man das noch essen?

, Essen & Trinken, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Haltbarkeit von Lebensmitteln wird von Verbraucherinnen und Verbrauchern sehr unterschiedlich beurteilt. Die Initiative Zu gut für die Tonne!...

„Wirt sucht Bauer live“: Der erste bayerische GastroRegioTag startet

, Essen & Trinken, Kompetenzzentrum für Ernährung

Der Trend zu frischen Regionalprodukten in der Küche ist ungebrochen. Und gerade die kommunizierte, direkte Zusammenarbeit mit Erzeugern aus...

Disclaimer