Mittwoch, 18. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 541666

Kluge Köpfe geehrt - 27 Viertklässler beim Mathe-Wettbewerb auf Kreisebene erfolgreich

Schulrat Andreas Frede und Kreisdirektor Dr. Martin Sommer überreichen Preise im Steinfurter Kreishaus

Steinfurt, (lifePR) - 27 Viertklässlerinnen und Viertklässler haben sich beim 17. Wettbewerb der Grundschulen in Nordrhein-Westfalen auf Kreisebene durchgesetzt. Kreisdirektor Dr. Martin Sommer und Schulrat Andreas Frede überreichten jetzt den Schülerinnen und Schülern ihre Urkunden und Sachpreise. Sie lobten die Kinder für ihre tollen Leistungen und ideenreichen Lösungswege und dankten den Koordinatoren Beatrix Meyer und Klaus Lueke, die 68 Arbeiten in der dritten und letzten Runde nachgesehen haben. Zwei Kinder werden sogar bei der Landesfeier in Dortmund geehrt.

Auf Kreisebene waren insgesamt 2.614 Kinder aus 78 Schulen zur ersten Runde des Mathe-Wettbewerbs angetreten. Bei der dritten und letzten Runde waren es dann noch 68 Kinder von 33 Schulen. In NRW haben 48.000 Jungen und Mädchen an der ersten Runde teilgenommen - und mit Runde drei waren es immerhin noch insgesamt 1.200 Kinder.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Deutsche Versicherungsakademie (DVA) präsentiert das Jahresprogramm 2018

, Bildung & Karriere, Deutsche Versicherungsakademie GmbH

Die Deutsche Versicherungsakademi­e (DVA) präsentiert das Bildungsprogramm 2018 mit mehr als 250 Seminaren, Lehrgängen und Tagungen für Fach-...

"BACKGROUND 2017": Öffentliche Vorlesungsreihe zu verschiedenen Architekturthemen startet am 24. Oktober 2017, 13 Uhr

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Am 24. Oktober 2017 startet unter dem Titel „BACKGROUND 2017“ eine Serie von fünf öffentlichen Vorlesungen zur Mittagszeit („Lunch Lectures“)...

Veranstaltungen konzipieren und durchführen will gelernt sein

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

In vielen Unternehmen gibt es eine Reihe von Veranstaltungen, die es im Laufe eines Geschäftsjahres zu planen gilt. Häufig sind mit dieser komplexen...

Disclaimer